Zusammenfassung

Informieren Sie sich anhand dieses Beitrags über das Spektrum der wichtigen Literaturstimmen zum EStG und KStG. Finden Sie Fakten und Tipps und lesen Sie, was Substanz hat – konzentriert und strukturiert.

Monatlich werden alle wesentlichen Fachzeitschriftenbeiträge durch einen Steuerexperten gelesen und ausgewertet. So sparen Sie wertvolle Zeit und sind topp informiert. Die im jeweiligen Monat neu aufgenommenen Beiträge und die entsprechenden Literaturauswertungen erfolgen im Fettdruck, so dass ein kontinuierliches Mitlesen möglich ist. Gegliedert sind die Literaturauswertungen nach Steuerarten grundsätzlich auch nach Paragraphen.

1 Ausgewertete Beiträge

1.1 Ausgewertete Beiträge 2024

  • Irkes, BMF-Schreiben v. 15.3.2022 und das vermeintliche Ende von Gutscheinportalen?, DStR 2024, 928;
  • Krüger, Buchwertübertragungen nunmehr auch zwischen Schwesterpersonengesellschaften möglich – Auswertung des Beschlusses des BVerfG v. 28.11.2023 und Konsequenzen für die Beratungspraxis, FR 2024, 350;
  • Bartsch, Gewinne ausschütten oder mit verkaufen? – Eine ökonomische Analyse – Vorteile aus der Kombination von Abgeltungsteuer und Teileinkünfteverfahren, FR 2024, 363;
  • Corders/Glatthar, Update Thesaurierungsbegünstigung (§ 34a EStG) und Option zur Körperschaftsteuer nach Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes, FR 2024, 401;
  • Müller, Update zur Thesaurierungsbegünstigung des § 34a EStG – Implikationen aus dem Wachstumschancengesetz, NWB 2024, 1253;
  • Ertel/Jost, Die Option der Personengesellschaft nach § 1a KStG – Ein (unterschätztes) Instrument im Zusammenhang mit gemeinnützigen Stiftungen?!, DStR 2024, 982;
  • Schmidt, Wachstumschancengesetz: Verbesserte Abschreibungsmöglichkeiten für Mietwohngebäude – Überblick über die Regelungen von § 7b EStG und § 7 Abs. 5a EStG, NWB 2024, 1314;
  • Seifert, Photovoltaikanlagen und Steuerfreiheit nach § 3 Nr. 72 EStG: Aktuelle Brennpunkte – Referentenentwurf eines JStG 2024 sieht gravierende Änderungen bei der objektbezogenen Prüfung vor, NWB 2024, 1374;
  • Apitz, Unterjähriger Beteiligungserwerb i.S.d. § 8b Abs. 4 KStG Lockerung der bisher restriktiven Verwaltungsauffassung für sog. Blockerwerbe, GmbH-StB 2024, 151;
  • Bleschick, Ausschluss der Buchwertübertragung zwischen beteiligungsidentischen Personengesellschaften verfassungswidrig – Darstellung und Analyse der BVerfG-Entscheidung v. 28.11.2023, GmbH-StB 2024, 157;
  • Joisten/Kortendick, Behandlung von Managementbeteiligungsprogrammen anhand der BFH-Entscheidung v. 14.12.2023 – VI R 1/21, FR 2024, 484;
  • Zieglmeier/Kloß, Teilabzugsverbot im Personengesellschaftskonzern – teleologische Reduktion des § 3c Abs. 2 Satz 1 EStG bei als Sonderausgaben zu qualifizierenden Zinszahlungen des Mitunternehmers an die Gesellschaft – zu BFH v. 16.11.2023 – FR 2024, 488, FR 2024, 466;
  • Klein/Stegmaier, Cross-Border Merger einer deutschen GmbH auf eine Drittstaatengesellschaft – Formwechsel und Anwachsung als steuerneutrale Alternativgestaltung?, DStR 2024, 1097;
  • Lemmer/Haas, Steuerfreie Vermögensauskehrungen durch in- und ausländische Stiftungen an ihre Destinatäre – Besprechung der Urteile des BFH v. 17.5.2023 – I R 42/19 und I R 46/21, DStR 2024, 655;
  • Heine/Trinks, Folgenschwere "Ewigkeitsklausel" nach § 32d Abs. 2 Nr. 3 Satz 6 EStG – Drum prüfe, wer sich ewig bindet, NWB 2024, 776;
  • Zwirner/Krauß, "Luxusautos" und "Supersportwagen" im Steuerrecht: Einordnung aktueller Rechtsprechung zur Unangemessenheit nach § 4 Abs. 5 Nr. 4 und 7 EStG, DStR 2024, 734;
  • Badde, Zum Erfordernis ausschließlich desselben Geschäftsbetriebs i.S.d. § 8d Abs. 1 Satz 1 KStG bei im vergangenheitsbezogenen Beobachtungszeitraum neu gegründeten Gesellschaften und Vorratsgesellschaften, Ubg 2024, 200;
  • Fittkau, Liebhaberei bei Einkünften aus selbständiger Arbeit am Beispiel eines Autors/Schriftstellers, Ubg 2024, 213;
  • Feld/Lüder, Ertragsteuerliche Fallstricke bei Anteilstransaktionen mit (rückwirkungslosen) Earn-Out Gestaltungen, FR 2024, 306;
  • Stenert, Übertragungen zwischen Schwesterpersonengesellschaften – Praktische Auswirkungen der Entscheidung des BVerfG vom 28.11.2023 – 2 BvL 8/13, GmbHR 2024, 408;
  • Krüger, Neuakzentuierung der Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen, DB 2024, 889;
  • Kanzler, Die Ersatzbeschaffungsbegünstigung – Zu Reichweite und Grenzen eines gewohnheitsrechtlichen Instituts im Steuerrecht, FR 2024, 197;
  • Boorberg, Wann ist eine Marke eine wesentliche Betriebsgrundlage im Rahmen einer Betriebsaufspaltung?, DStR 2024, 457;
  • Strauch, Übertragung eines Wertpapierdepots unter Nießbrauchvorbehalt, DStR 2024, 393;
  • Dreßler/Nickel, Wege aus der Betriebsaufspaltung, DStR 2024, 403;
  • Kraft, Versagung der Buchwertübertragung von Wirtschaftsgütern zwischen beteiligungsidentischen Schwesterpersonengesellschaften verfassungswidrig – BverfG-Beschluss v. 28.11.2023 – 2 BvL 8/13, NWB 2024, 460;
  • Müller, Absicherungsstrategien zur Vermeidung von unerwünschten Besteuerungseffekten bei Betriebsaufspaltung – Analyse anhand von Fallbeispielen, NWB 2024, 489;
  • Prinz/Bartsch, Neues zur gewerblichen Prägung einer vermögensverwaltenden Einheits-GmbH & Co. KG, DB 20...

Dieser Inhalt ist unter anderem im Haufe Steuer Office Excellence enthalten. Sie wollen mehr?


Meistgelesene beiträge