Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / 1. Betriebe des Baugewerbes
 

Rz. 59

Stand: EL 124 – ET: 11/2020

Ein Betrieb des > Baugewerbe ist ein Betrieb, der gewerblich überwiegend Bauleistungen auf dem Baumarkt erbringt (vgl § 101 Abs 2 Satz 1 SGB III). Dies sind grundsätzlich diejenigen, die unter den Geltungsbereich des

Bundesrahmentarifvertrages für das > Baugewerbe,
Rahmentarifvertrages für das Dachdeckerhandwerk (> Dachdecker),
Bundesrahmentarifvertrages für gewerbliche Arbeitnehmer im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau oder
des Rahmentarifvertrages für das > Gerüstbaugewerbe fallen.
 

Rz. 60

Stand: EL 124 – ET: 11/2020

Erbringt ein Betrieb Bauleistungen auf dem Baumarkt, wird vermutet, dass er ein Betrieb des Baugewerbes ist. Diese Vermutung kann widerlegt werden, indem nachgewiesen wird, dass Bauleistungen im konkreten Fall arbeitszeitlich nicht überwiegen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge