Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  
Begriff

Die spätere Leistung eines Mitarbeiters wird entscheidend durch seine richtige Einführung und Einarbeitung bestimmt. Eine gute Vorbereitung der Einführung, erfolgt auf zwei Ebenen: der fachlichen und der sozialen. Vorbereitende Maßnahmen auf der fachlichen Ebene sind die Erstellung eines Organisationsplans, einer gut ausformulierten Stellenbeschreibung, einem Einarbeitungsplan und dem Projektplan. Vorbereitende Maßnahmen auf der sozialen Ebene sind die Einbeziehung und das Briefing der Kollegen vor Ankunft des neuen Mitarbeiters, die Planung der Kennenlernrunde zu Beginn des Arbeitsantritts und die Einführung einer Patenschaft. Weitere Maßnahmen, die frühzeitig geplant und vorbereitet werden sollten, sind die Terminierung der regelmäßigen Mitarbeitergespräche, die Erstellung einer Begrüßungsmappe mit den wichtigsten Unternehmensinformationen und die Planung des ersten Arbeitstags.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge