Arbeitsentgelt/-lohn in der... / 1 Arbeitslohn und Arbeitsentgelt

Nicht alle Leistungen, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer für das Dienstverhältnis zuwendet, unterliegen dem Steuerabzug. Zu erfassen ist lediglich der steuerpflichtige Arbeitslohn. Der Arbeitgeber muss bei jeder Lohnabrechnung für den einzelnen Arbeitnehmer die Höhe des steuerpflichtigen Arbeitslohns feststellen und die Steuer nach den Lohnsteuerabzugsmerkmalen des Arbeitnehmers oder in bestimmten Fällen mit einem Pauschsteuersatz einbehalten.

 

Achtung

Unterschiede zwischen Steuer- und Sozialversicherungsrecht

Der lohnsteuerliche Arbeitslohnbegriff und der sozialversicherungsrechtliche Arbeitsentgeltbegriff stimmen meist überein. § 17 SGB IV ermächtigt die Bundesregierung, durch Rechtsverordnungen eine Übereinstimmung mit dem Steuerrecht sicherzustellen. Die Frage, ob eine Zuwendung oder Zahlung an den Arbeitnehmer beitragspflichtiges Arbeitsentgelt ist, muss immer unabhängig von der steuerlichen Behandlung geprüft werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge