News 22.04.2015 Niedersachsen

Die niedersächsische Landesregierung will den Anteil von Frauen in Führungsposten im öffentlichen Dienst möglichst schnell auf 50 Prozent erhöhen.mehr

no-content
News 08.04.2015 Baden-Württemberg

Die angestellten Lehrer wollen auch nach dem jüngsten Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder weiter für eine bessere Bezahlung kämpfen. Weitere Streiks wurden von Gewerkschaftsvertretern nicht ausgeschlossen.mehr

no-content
News 10.03.2015 Nachhaltigkeit

Corporate Social Responsibility (CSR) steht für die gesellschaftliche und soziale Verantwortung von Unternehmen. Auf freiwilliger Basis werden wirtschaftliche, soziale und ökologische Belange in die Kultur, Strategie und Tätigkeit des Unternehmens nachhaltig integriert und weiterentwickelt. Wie das erfolgreich und preiswürdig geht, zeigen 4 deutsche Unternehmen der öffentlichen Hand.mehr

no-content
News 10.03.2015 TV-L Tarifrunde 2015

In der Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst der Länder hat der dbb Beamtenbund in Hamburg am Dienstag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.mehr

no-content
News 09.03.2015 Öffentlicher Dienst Hessen

Hessen hat nach dem Auftakt der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst die Verhandlungen auf Mitte April vertagt.mehr

no-content
News 06.03.2015 Frauenquote

Ab 2016 gilt in Aufsichtsräten von Großunternehmen eine Frauenquote von 30 Prozent - der Bundestag hat mit großer Mehrheit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt. Das Gesetz enthält auch Regelungen für weitere Unternehmen. Es soll einen Kulturwandel unterstützen.mehr

no-content
News 02.02.2015 TV-L Tarifrunde 2015

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erwartet ungewöhnlich konfliktreiche Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Angestellten im öffentlichen Dienst der Länder. Ein Thema mit Konfliktpotenzial ist die Eingruppierung angestellter Lehrer.mehr

no-content
News 07.01.2015 Arbeitssicherheit

Der Beamtenbund (dbb) fordert mehr Schutz vor gewalttätigen Angriffen in Jobcentern und anderen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes.mehr

no-content
News 04.12.2014 Integrationsgipfel

Mehr Engagement bei der Gewinnung von jungen Menschen mit ausländischen Wurzeln für den öffentlichen Dienst soll helfen, künftige Personalengpässe zu vermeiden. Dies ist eines der Ergebnisse des Integrationsgipfels der Bundesregierung am 1.12. in Berlin.mehr

no-content
News 17.11.2014 Öffentlicher Dienst

Im Öffentlichen Dienst von Bund, Ländern und Kommunen sind nach Angaben des Beamtenbunds mehr als 170.000 Stellen unbesetzt.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 13.10.2014 Öffentlicher Dienst

Der Deutsche Beamtenbund hat vor einem Nachwuchsmangel im öffentlichen Dienst gewarnt. Der Bundesvorsitzender des dbb Klaus Dauderstädt mahnte, der drohende Fachkräftemangel dürfe nicht unterschätzt werden.mehr

no-content
News 12.09.2014 Nachwuchsgewinnung

Die Bundesregierung will Zuwanderer ermuntern, sich für eine Laufbahn im öffentlichen Dienst zu bewerben - und zwar auch solche ohne deutschen Pass.mehr

no-content
News 26.08.2014 Bürgerbefragung

Die große Mehrheit der Bürger ist mit den Leistungen des öffentlichen Dienstes in Deutschland zufrieden. Den Beamten werden deutlich häufiger positive und sehr viel seltener negative Eigenschaften zugeordnet als in den vergangenen Jahren. Das geht aus der diesjährigen „Bürgerbefragung öffentlicher Dienst“ hervor.mehr

no-content
News 06.08.2014 Nordrhein-Westfalen

Die nordrhein-westfälische Landesregierung plant trotz ihrer Niederlage vor dem NRW-Verfassungsgerichts weiterhin Einsparungen bei der Beamtenbesoldung.mehr

no-content
News 16.07.2014 Nordrhein-Westfalen

Die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen ist auf 794.500 gestiegen - die Bundesbediensteten nicht mitgezählt.mehr

no-content
News 31.03.2014 E-Government

Vom Wohngeldantrag bis zur Baugenehmigung: Die Thüringer haben im vergangenen Jahr mehr als 560 000 Formulare von der Internet-Serviceplattform des Landes heruntergeladen.mehr

no-content
News 31.03.2014 E-Government

Köln und Göttingen testen ein Verfahren zum elektronischen Versand von Passfotos. Wer in Göttingen einen Personalausweis beantragt, muss bereits kein Foto mehr mitbringen.mehr

no-content
News 13.03.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Zum Auftakt der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst ist kein Verhandlungsangebot der Arbeitgeber in Sicht. Bei Bussen und Bahnen, in Krankenhäusern und bei der Müllabfuhr drohen Warnstreiks.mehr

no-content
News 12.03.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Vor Beginn der Tarifgespräche für den öffentlichen Dienst am Donnerstag zeichnen sich harte Verhandlungen ab. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) stellt sich bereits auf baldige Arbeitsniederlegungen ein.mehr

no-content
News 11.03.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Vor Beginn der ersten Tarifrunde im öffentlichen Dienst an diesem Donnerstag haben die Kommunen den Gewerkschaften unbezahlbare Forderungen vorgehalten. «Was die Gewerkschaften fordern, überfordert uns», sagte ihr Verhandlungsführer Thomas Böhle.mehr

no-content
News 12.02.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Die kommunalen Arbeitgeber warnen vor erheblichen Mehrkosten aufgrund der Forderungen von Gewerkschaften in der Tarifrunde des öffentlichen Dienstes.mehr

no-content
News 12.02.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Die Gewerkschaften fordern in der Tarifrunde 2014 eine Besserstellung von Niedrigverdienern, indem das Entgelt zunächst um einen Sockelbetrag von 100 EUR angehoben werden soll und dann noch eine Einkommenssteigerung von 3,5 Prozent aufgeschlagen werden soll.mehr

no-content
News 20.01.2014 Bundesländer

Die westdeutschen Länder leisten sich deutlich höhere Personalausgaben als ostdeutsche Bundesländer.mehr

no-content
News 07.01.2014 Beamtenbund

Der Deutsche Beamtenbund (dbb) warnt vor den Folgen des Personalabbaus im öffentlichen Dienst. «In einigen Bereichen ist die Funktionsfähigkeit des Staates schon jetzt gefährdet», sagte der Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt.mehr

2
News 11.12.2013 Öffentliche Unternehmen

Aufgrund erfolgter Ausgliederungen besitzen öffentliche Unternehmen sehr hohe Relevanz für die öffentliche Aufgabenwahrnehmung und die Haushalte. Jun.-Prof. Ulf Papenfuß und Christian Arno Schmidt haben eine Rentabilitätsanalyse bei 145 öffentlichen Unternehmen aus 20 Großstädten für die Geschäftsjahre 2009 bis 2011 durchgeführt. Diese zeigt selbst innerhalb der gleichen Branchen bemerkenswerte Kennzahlenunterschiede.mehr

no-content
News 09.12.2013 Beamte

In den nächsten 15 Jahren werden im öffentlichen Dienst nach Berechnungen des Beamtenbundes (dbb) 1,5 Millionen Beschäftigte altersbedingt aussteigen. Schon heute sei es in verschiedenen Bereichen schwierig, freiwerdende Stellen mit qualifiziertem Nachwuchs zu besetzen, sagte der dbb-Vorsitzende Klaus Dauderstädt.mehr

no-content
News 02.12.2013 Koalitionsvertrag

Im Koalitionsvertrag bekräftigten CDU, CSU und SPD, die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes auch weiterhin sicherzustellen.mehr

no-content
News 20.11.2013 Beteiligungen des Landes Baden-Württemberg

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat am 8.1.2013 den „Public Corporate Governance Kodex des Landes Baden-Württemberg“ beschlossen. Der PCGK enthält wesentliche Bestimmungen geltenden Rechts zur Leitung und Überwachung von Landesbeteiligungen sowie national und international anerkannte Standards guter Unternehmensführung.mehr

no-content
News 06.11.2013 Bremen

Nach Protesten von Landesbeamten hat die CDU-Fraktion in Bremen eine langfristige Tarifvereinbarung für den öffentlichen Dienst vorgeschlagen.mehr

no-content
News 24.09.2013 EuGH-Urteil

Der EuGH hat eine für Betriebsübergänge im öffentlichen Dienst wichtige Entscheidung getroffen. Klauseln, die den Erwerber für die Zukunft an die dynamische Entwicklung von Tarifverträgen im öffentlichen Dienst binden sind unzulässig, wenn er an diesen Tarifverhandlungen nicht teilnehmen kann.   mehr

no-content
News 29.08.2013 Demografische Entwicklung

Der 8. Demografie-Kongress Best Age, der am 27. und 28. August 2013 in Berlin stattfand, widmete sich dem Thema „Land und Leute! Die Zukunft vor Ort gestalten“ und legte den inhaltlichen Schwerpunkt auf die Bewältigung der demografischen Herausforderungen in den Kommunen.mehr

no-content
News 22.08.2013 IPSAS

Die Motivation der EU: Die Standardisierung des Rechnungswesens in der EU. Wird dies kommen? Und wenn ja: In welcher Form und mit welchem Standard? Welche Auswirkungen hätte das auf das öffentliche Haushalts- und Rechnungswesen in Deutschland bei den Ländern und Kommunen?mehr

no-content
News 17.06.2013 Hessen

Ein Mitarbeiter des Uniklinikums Gießen-Marburg hat erfolglos auf Rückkehr in den Landesdienst geklagt. Das Klinikum war zuvor privatisiert worden.mehr

no-content
News 11.04.2013 Hamburg

Die Opposition in der Hamburgischen Bürgerschaft wirft dem SPD-Senat eine chaotische Haushaltspolitik vor. Nach wie vor ist unklar, wo genau die 150 Millionen für die Tarifsteigerungen im öffentlichen Dienst herkommen sollen.mehr

no-content
News 09.04.2013 Personalentwicklung

Der dbb Beamtenbund und Tarifunion fordert eine vorausschauende Personalpolitik im öffentlichen Dienst, um künftigen Anforderungen gewachsen zu sein.mehr

no-content
News 07.03.2013 Hessen

Hessen geht seit dem Jahr 2004 einen eigenen Weg mit seinem öffentlichen Dienst. Das Land schied aus der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) aus in der Hoffnung, für seine Angestellten auf eigene Faust günstigere Tarife aushandeln zu können. Für die Landesbeamten wurde in der Sparaktion «Sichere Zukunft» eine höhere Wochenarbeitszeit von 42 Stunden verordnet.mehr

no-content
News 04.03.2013 TV-L

Im Tarifstreit im öffentlichen Dienst wollen die Gewerkschaften mit Warnstreiks den Druck auf das Länder erhöhen. Der DGB, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Verdi, die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und die IG BAU rechnen ca. 2.000 Teilnehmern in Sachsen, davon etwa 1.000 Lehrer.mehr

no-content
News 21.02.2013 Baden-Württemberg

Die Angestellten der Länder gehen für mehr Geld auf die Straße. Und die Beamten in Baden-Württemberg wenden sich gegen geplante Einsparmaßnahmen. Spitzt sich der Konflikt zu?mehr

no-content
News 18.02.2013 TV-L

Nach zwei gescheiterten Tarifverhandlungsrunden im öffentlichen Dienst der Länder beginnt heute, Montag, 18.2.2013, eine bundesweite Warnstreik-Welle.mehr

no-content
News 04.02.2013 Hessen

Am vergangenen Freitag haben die Tarifverhandlungen für etwa 45.000 Landesangestellte in Hessen ohne konkretes Angebot des Arbeitgebers begonnen. Die Gewerkschaften fordern 6,5 Prozent mehr Lohn.mehr

no-content
News 17.01.2013 Zulagen

Die Stadt Osnabrück wollte Beschäftigten, deren Tätigkeit sich geändert hatte, Zulagen streichen, weil diese die mit einer Zulage bedachten Tätigkeiten schon seit längerer Zeit nicht mehr ausführten. Sie scheiterte, weil sie versäumt hatte, den Personalrat zu beteiligen.mehr

no-content
News 03.01.2013 Baden-Württemberg

Im öffentlichen Dienst drohen harte Tarifauseinandersetzungen. Baden-Württembergs Beamtenbundchef Volker Stich sagte, dass es zu heftigen Tarifauseinandersetzungen mit begleitenden Streikmaßnahmen kommen werde, wenn in der dritten Verhandlungsrunde kein Ergebnis erzielt werden könne.mehr

no-content
News 11.12.2012 Umfrage

Bei einer Umfrage des Beamtenbundes hatten die Feuerwehrmänner das beste Image. Auch das Ansehen von Müllmännern und Briefträgern hat sich verbessert.mehr

no-content
News 30.11.2012 Rheinland-Pfalz

Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz, die einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion besitzen, ihre Verwaltungsangelegenheiten bequem und schnell am Computer erledigen.mehr

no-content
News 27.11.2012 Papierlose Verwaltung

Am 14. November diskutierten Vertreter von Kommunen und Unternehmen im Bonner Post-Tower über die papierlose Verwaltung. Auch für die Kommunen steht das „ob“ nicht zur Disposition, allerdings zeichnet sich hinter dem „wie“ noch immer ein größeres Fragezeichen ab.mehr

no-content
News 20.11.2012 Berlin

Die SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus will mit einer Ausbildungsoffensive dem sich abzeichnenden Personalmangel in der Verwaltung der Hauptstadt vorbeugen.mehr

no-content
News 29.10.2012 Rheinland-Pfalz

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) warnt wegen des Bevölkerungswandels vor personellen Engpässen im öffentlichen Dienst.mehr

no-content
News 26.10.2012 Thüringen

Im öffentlichen Dienst in Thüringen sind binnen zehn Jahren knapp 17 Prozent der Stellen weggefallen. 2010 waren 64.000 Mitarbeiter in den Behörden, Schulen, Gerichten oder bei der Polizei beschäftigt. Das waren knapp 13.000 weniger als zehn Jahre zuvor.mehr

no-content
News 24.10.2012 Bundesarbeitsgericht

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) beschäftigte sich mit der Auslegung des Merkmals „Aufstieg - ohne“. Es ist dahin zu verstehen, dass der Anspruch auf Strukturausgleich schon dann besteht, wenn die für die Vergütung des Angestellten im Zeitpunkt des Inkrafttretens des TVÜ maßgebliche Vergütungsgruppe keinen (weiteren) Aufstieg zuließ, so das BAG.mehr

no-content
News 16.10.2012 Thüringen

Die Zahl der Sicherheitsüberprüfungen von Beschäftigten in öffentlichen Einrichtungen geht wieder zurück. Im vergangenen Jahr seien es 260 gewesen, in diesem Jahr bis Ende August 162, teilte das Innenministerium in der Antwort auf eine Landtagsanfrage mit.mehr

no-content