News 26.09.2018 Zoll

Die Beschäftigten des Zolls tragen künftig statt der mintgrünen Uniform eine blaue Uniform. Bis zum Januar 2020 sollen 13.500 Mitarbeiter mit den neuen blauen Kombinationen ausgestattet werden. An den Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf sind die neuen Uniformen bereits im Einsatz.mehr

no-content
News 28.08.2018 Arbeitskleidung

Arbeitgeber müssen die Umkleidezeit im Betrieb als Arbeitszeit vergüten, jedenfalls wenn sie auffällige Dienstkleidung anordnen, bestätigte das BAG in einem aktuellen Urteil. Wann das Umziehen allgemein oder der Weg vom Umkleideraum zum Arbeitsplatz zur bezahlten Arbeitszeit zählt und welche Kriterien für diese Frage zu beachten sind.mehr

no-content
News 14.08.2018 BAG-Urteil

Müssen Arbeitnehmer eine auffällige Dienstkleidung tragen, ist die Umkleidezeit im Betrieb vergütungspflichtige Arbeitszeit. Dieses Kriterium ist auch erfüllt, wenn die Dienstkleidung aus Poloshirt und Sicherheitsschuhen besteht, urteilte das BAG in einem Fall - ausschlaggebend war hier das Firmenlogo. mehr

no-content
News 11.05.2016 Kleiderwechsel im Beruf

Zählt die Umkleidezeit zur Arbeitszeit? Und ist diese auch dann zu vergüten, wenn der Arbeitgeber das Umziehen vor Ort im Betrieb gerade nicht vorgeschrieben hat? Das Hessische LAG hat nun diese Fragen für den konkreten Fall eines Mitarbeiters eines Müllheizkraftwerks beantwortet.mehr

no-content
News 09.05.2016 Arbeitskleidung

Zählt die Umkleidezeit zur Arbeitszeit? Und ist diese auch dann zu vergüten, wenn der Arbeitgeber das Umziehen vor Ort im Betrieb gerade nicht vorgeschrieben hat? Das Hessische LAG hat nun diese Fragen für den konkreten Fall eines Mitarbeiters eines Müllheizkraftwerks beantwortet.mehr

no-content
News 04.08.2015 Arbeitskleidung

Private Klamotten aus, Arbeitskleider an und zurück: Rund 20 Minuten kostete einen Mechaniker das Umziehen vor und nach der Arbeit – inklusive duschen. Eindeutig Arbeitszeit, meinte der Mitarbeiter – im Gegensatz zu seinem Arbeitgeber. Nun hat das LAG einen Vergleich vorgeschlagen.mehr

no-content
Serie 03.07.2015 Colours of law

Der Auftritt eines Anwalts vor dem Amtsgericht ohne die anwaltsübliche schwarze Robe kann ein Hinderungsgrund für die Durchführung eines Prozesstermins sein, wenn der Vorsitzende Richter die Amtstracht als unerlässlich für eine ordnungsgemäße Rechtsfindung erachtet.mehr

no-content
News 01.10.2014 Gleichbehandlung

Ob in der Gastronomie, im Handel oder in der Luftfahrt: Arbeitgeber geben häufig einen Dresscode vor. Gegen die Kleiderordnung bei der Lufthansa hatte nun ein Pilot geklagt. Er wollte – Pilotinnen der Airline war dies freigestellt – keine Pilotenmütze tragen müssen. Zu Recht, entschied nun das BAG.mehr

no-content
News 27.08.2012 Weisungsrecht des Arbeitgebers

Ein Arbeitgeber darf verhaltensbedingt kündigen, wenn sich der Arbeitnehmer trotz Abmahnungen weigert, Dienstkleidung zu tragen. Das Arbeitsgericht Cottbus hatte entschieden, dass ein Arbeitnehmer der zulässigen Weisung des Arbeitgebers Folge zu leisten hat.mehr

no-content
News 27.07.2010 Arbeits- & Sozialrecht

Es besteht keine Pflicht eines Polizisten zum Anlegen der Uniform außerhalb der Dienstzeit. Das An- und Ablegen der Dienstuniform eines Polizisten zum Arbeitsbeginn und nach Schichtende gehört zu den Rüst- bzw. Abrüstzeiten, die der Dienstzeit zuzurechnen sind.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge