News 14.05.2014 GKV-Finanzreform

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen sind in den letzten Jahren um mehrere Milliarden Euro gestiegen. Insbesondere für ärztliche Behandlungen, Arzneimittel und Krankenhausbehandlungen sind höhere Leistungen erforderlich.mehr

no-content
News 09.05.2014 Arzneimittel

Gesetzlich Krankenversicherte bekommen häufig rosafarbene Rezepte von Ärzten. Je nach Medikament ist das Rezept aber auch blau, weiß oder grün. Was verbirgt sich hinter den Farben?mehr

no-content
News 06.05.2014 Freihandelsabkommen

Krankenkassen beklagen, dass Patienten in Deutschland nicht ausreichend vor Risiken durch Stents und andere Implantate geschützt werden. Aufgrund der strengeren US-Standards sehen die Kassen durch das Freihandelsabkommen nun Chancen für mehr Sicherheit.mehr

no-content
News 03.04.2014 Patiententipp

Nach dem aktuellen Innovationsreport der Techniker Krankenkasse bringt nicht jedes neue Arzneimittel den erhofften Mehrwert. Patienten sollten im Arztgespräch daher immer abklären, warum der Arzt Ihnen ein neu zugelassenes Medikament verordnet.mehr

no-content
News 27.02.2014 Arzneimittel-Rabatte

Die Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel sind in Deutschland einheitlich festgelegt. Der BGH bestätigt in einem aktuellen Urteil das Verbot von Rabatten auch bei Bestellung im Ausland und Abholung in einer deutschen Apotheke.mehr

no-content
News 24.02.2014 Preismoratorium für Arzneimittel

Das Parlament hat den Preisstopp für Arzneimittel erneut verlängert. Ohne die Preisbremse wären Patienten und Krankenkassen mit ca. 600 Mio. EUR pro Jahr höher belastet worden. Die Überprüfungen teurer Arzneimittel werden hingegen eingeschränkt.mehr

no-content
News 24.02.2014 Volkskrankheit Alkoholismus

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat am 20.2.2014 einen Beschluss zur Verordnung von Arzneimitteln bei Alkoholabhängigkeit beschlossen. Diese sollen bei Alkoholabhängigkeit u. U. für einen begrenzten Zeitraum zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung  verordnungsfähig sein.mehr

no-content
News 20.12.2013 GroKo

Die erste Tat ist vollbracht. Schwarz-Rot hat u. a. das angekündigte Gesetz zum Rentenbeitrag verabschiedet. Die Veröffentlichung im Bundesanzeiger erfolgte bereits.mehr

no-content
News 16.12.2013 Preisstopp bei Arzneimitteln

Die Ausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel steigen unaufhörlich. Nun läuft Ende 2013 der Preisstopp für Arzneimittel aus. Bringt die Koalition das bereits geplante Gesetz nicht schnell auf den Weg, droht ein Kostenschub. mehr

no-content
News 27.11.2013 Korruption im Gesundheitswesen

Die Pharmaindustrie will einen klaren Schnitt: Geschenke an Ärzte sollen verboten werden. Das Selbstverbot soll alle Geschenke und Zuwendungen an Ärzte betreffen. Mehr Transparenz zu Geldzahlungen an Ärzte soll das zuletzt beschädigte Vertrauen der Öffentlichkeit wieder stärken.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 20.11.2013 Belastungsgrenze

Viele Versicherte sammeln über das Jahr hinweg Quittungen der Zuzahlungen für Arzneimittel aus Apotheken oder für Heilmittel. Zum Jahresende steigt die Zahl der Erstattungsanträge nach der Härtefallregelung. Wichtig für die Zuzahlungsbefreiung: die individuelle Belastungsgrenze.mehr

no-content
News 13.11.2013 Arzneimittel

Manchmal geht es um das Prinzip: Eine Apotheke klagt wegen 6,98 EUR nicht erhobener Zuzahlung gegen die Krankenkasse. Das SG Aachen stellt nun klar, dass sich die Zuzahlung für Arzneimittel nach der tatsächlich abgegebenen Packungsgröße und nicht nach der verordneten richtet.mehr

no-content
News 12.11.2013 Arzneimittelversorgung

Immer wieder gibt es bei Pharmafirmen Lieferengpässe für Arzneimittel. Eine Studie ergab nun, dass dadurch in Krankenhäusern oft Medikamente fehlen und Patienten nicht sicher sein können, mit dem passenden Arzneimittel behandelt zu werden.mehr

no-content
News 05.11.2013 Koalitionsverhandlungen

Seit Jahren steigen die Arzneimittelausgaben der Krankenkassen. Umfassende Nutzenprüfungen der Arzneimittel des Bestandmarktes sollten die Kosten bremsen. Nun wird bei den Koalitionsverhandlungen umgedacht: Zwangsrabatte bei Arzneimitteln sollen höhere Einsparungen bringen.mehr

no-content
News 29.10.2013 Medikamente

Die Verhandlungen über die Rahmenvorgaben für Arzneimittel 2014 sind abgeschlossen. Denn: Die Bundesvertragspartner haben sich auf die Rahmenvorgaben für Arzneimittel für das kommende Jahr verständigt. Auch bei der Anpassung der Arzneimittelausgaben gab es eine Einigung.mehr

no-content
News 10.10.2013 Arzneimittel

Bestellen Sie Ihre Arzneimittel im Internet? Das DIMDI warnt vor dubiosen Versandapotheken. Denn der Handel mit gefälschten Arzneimitteln im Internet und damit die gesundheitlichen Risiken beim Bestellen von Arzneimitteln nehmen zu. Unterstützung bietet das Versandapothekenregister.mehr

no-content
News 25.09.2013 Strafbarer Muskelaufbau

Der BGH hatte in zwei Verfahren über die Strafbarkeit des Vertriebs von Anabolika an Bodybuilder zu entscheiden. Er stellte dabei klar, dass die Leistungssteigerung im Bodybuilding durch bestimmte Mittel ebenfalls als Doping im Sport anzusehen ist. mehr

no-content
News 19.09.2013 Rezeptfreie Arzneimittel

Rezeptfreie Arznei - z. B. gegen Erkältung, Schnupfen, Halsentzündung, Verstopfung, Durchfall oder Insektenstiche - ist laut Stiftung Warentest oft wenig geeignet. Viele Arzneimittel halten die Tester sogar für problematisch. Neue Medikamente sind meist nicht besser, als alte.mehr

no-content
News 17.09.2013 Mehrausgaben im Gesundheitssystem

Bei den Ausgaben für Krankenhausbehandlung, Arzthonorare und Arzneimittel zeichnen sich Mehrausgaben im Milliardenbereich ab. Dem Gesundheitssystem steht ein neuer Kostenschub bevor. Leisten werden die gesetzlichen Krankenkassen, die heute noch über ein Finanzpolster verfügen.mehr

no-content
News 07.08.2013 Apotheken

Die Apotheker in Deutschland wollen künftig nicht nur Medikamente ausgeben. Vielmehr sehen sie ihre Aufgabe in einer stärkeren Beraterfunktion. Allerdings sollte in diesem Fall auch eine andere Honorierung der Apotheker erfolgen.mehr

no-content
News 02.07.2013 Gesundheitsmarkt

Medizinprodukte und Therapien mit mehr Risiken als Nutzen sollen nicht weiter zu den Patienten kommen können. Die Krankenkassen fordern gesetzliche Regeln, nach denen unnütze Medizinprodukte auf dem Gesundheitsmarkt nicht mehr berücksichtigt werden. Der Patientennutzen soll im Vordergrund stehen.mehr

no-content
News 19.06.2013 Gesundheitstipp

Gesetzlich Versicherte müssen oft lang auf einen Arzttermin warten, insbesondere bei Fachärzten. Ärgerlich, wenn kurz nach Verlassen der Praxis feststellt wird, dass Fragen offen geblieben sind. Patienten sollten daher einen Arztbesuch gut vorbereiten.mehr

no-content
News 12.06.2013 Arzneimittelstatistik

Ältere Menschen bekommen oft riskant viele Medikamente gleichzeitig verschrieben. Häufig werden 5 oder mehr verschiedene Mittel täglich eingenommen, deckt eine neue Studie auf. Mehr Überblick könnten elektronisch vernetzte Patientendaten liefern.mehr

no-content
News 03.06.2013 Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Die Pharmaindustrie forscht und bringt ständig neu entwickelte teurere Arzneimittel auf den Markt. Doch die meisten neuen Arzneien nutzen laut einer Studie nicht mehr als der Vorgänger. So profitieren nur die Arzneimittelhersteller und nicht die Patienten.mehr

no-content
News 16.05.2013 Krebstherapie

Bleibt eine Krebstherapie erfolglos, wird nach Alternativen gesucht. Ist eine Behandlung mit einem für Krebs nicht zugelassenen Medikament erfolgversprechend, muss die Krankenkasse die Kosten dafür übernehmen. Das Bayerische LSG entschied: Das Recht des Patienten auf Leben überwiegt.mehr

no-content
News 16.05.2013 Arzneimittel des Bestandsmarktes

Durch die Nutzenbewertung von Arzneimitteln drohen Pharmakonzernen wie Novartis Gewinneinbußen in Milliardenhöhe. Nun gab die Justiz der Bestandmarktbewertung grünes Licht. Ein Triumph für die Kassen, die nun mit Kostensenkungen rechnen.mehr

no-content
News 13.05.2013 Arzneimittelstudien an Menschen

Ein schwerer Vorwurf richtet sich gegen die Westdeutsche Pharmaindustrie: Über 600 Medikamentenstudien sollen in mehr als 50 DDR-Kliniken in Auftrag gegeben worden sein. Dabei sollen Hunderte Medikamente an fast 50.000 DDR-Patienten - teils unwissentlich - getestet worden sein.mehr

no-content
News 10.05.2013 Arzneimittelbewertung

Die Nutzenbewertung von Arzneimitteln zeigt: Viele neue Medikamente helfen Patienten deutlich besser als Vorgängerpräparate. Das ist eigentlich positiv. Andererseits stellt sich die Frage, warum nicht alle neuen Präparate einen Zusatznutzen haben.mehr

no-content
News 24.04.2013 Neues Internetangebot

Arzneimittel haben Risiken und Nebenwirkungen. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker - oder ab sofort auch die neue Datenbank im Internet. Es kann online zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen recherchiert werden.mehr

no-content
News 19.04.2013 Nutzen und Kosten von Medikamente

Millionen Patienten nehmen vergleichsweise teure Arzneimittel Präparate ein. Jetzt kommen diese erstmals auf den Prüfstand: Halten diese Mittel tatsächlich, was sie versprechen oder kosten sie nur mehr als altbewährte Medizin?mehr

no-content
News 09.04.2013 Arzneimittel

Medikamentenkauf im Internet ist ein Risiko. Mediziner warnen vor gefälschten Medikamenten. Selbst Fachleute können Original und Fälschung nur schwer unterscheiden. Sind Online-Apotheken sicher?mehr

no-content
News 26.03.2013 Arzneimittelversorgung

ADHS ist keine reine "Kinderkrankheit". Trotzdem konnten Medikamente an betroffene Erwachsene bislang nur eingeschränkt verordnet werden. Nun wurden Kriterien zur Verordnungsfähigkeit von Methylphenidat-haltigen Arzneimitteln festgelegt.mehr

no-content
News 11.03.2013 Arzneimittelkosten

Was dürfen Arzneimittel kosten? Die Pharmabranche und die Krankenkassen streiten darüber, denn es geht dabei um Milliarden. Die Regierung ist unter Druck. Sie will das gefährdete Einsparziel des AMNOG unbedingt erreichen.mehr

no-content
News 01.03.2013 AMNOG

Novartis scheiterte vor Gericht mit dem Eilantrag: Die Nutzenbewertung für Arzneimittel des Bestandsmarkts - ein wesentlicher Inhalt des AMNOG - bleibt vorerst erhalten. Allerdings steht die richterliche Entscheidung zu AMNOG-Regelung noch aus.mehr

no-content
News 19.02.2013 Ärztekorruption

Die massive Kritik an den Zuwendungen der Pharmaindustrie und die Korruptionsvorwürfe an die Ärzteschaft zeigen Erfolge: Die Pharmabranche verspricht mehr Transparenz und will die Zahlungen an Ärzte offen legen.mehr

no-content
News 14.02.2013 Gesundheitstipp

Medikamente sollten stets nach der Empfehlung eingenommen werden. Ansonsten können Nebenwirkungen begünstigt oder die Wirkung verändert werden.mehr

no-content
News 12.02.2013 AMNOG

Die neuen Bewertungen von Medikamenten sollten Milliarden einsparen. Doch nun muss die Kostenbremse bei den Arzneimitteln durch ein Gerichtsurteil gelockert werden.mehr

no-content
News 04.02.2013 Arzneimittel

Unabhängig vom Kurswechsel von Erzbischof Meisner und seiner fragwürdigen medizinischen Begründung: SPD und Grüne wollen die "Pille danach" ohne Rezept.mehr

no-content
News 31.01.2013 Arzneimittel

Ungeachtet der vehementen gegenteiligen Forderungen der Pharmabranche bleiben die Zwangsrabatte für Arzneimittel bestehen.mehr

no-content
News 17.01.2013 BVerfG-Beschluss

Krankenkassen müssen nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts keine Kosten für nicht verschreibungspflichtige Medikamente übernehmen.mehr

no-content
News 09.01.2013 Arzneimittel

Zum Jahresbeginn treten neue Rabattverträge zwischen Krankenkassen und Arzneimittelherstellern in Kraft. Folge: Millionen gesetzlich Krankenversicherte müssen sich auf neue Arzneimittel einstellen.mehr

no-content
News 12.11.2012 Keine Rabattschlachten

Apotheker verstoßen mit der Gewährung von Rezeptprämien gegen das Arzneimittelgesetz und die Arzneimittelpreisverordnung und verletzen damit Ihre Berufspflicht. Das OVG verwarnte jetzt in seinem kürzlich ergangenen Urteil einen Apotheker.mehr

no-content
News 25.10.2012 Beratung muss gewährleistet sein

Keine Frage, die Modalitäten der Abgabe von Arzneimitteln haben sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Auch hier hat das Internet seine Spuren hinterlassen und zu deutlichen Lockerungen geführt. Die Selbstbedienung bleibt aber weiterhin tabu.mehr

no-content
News 24.09.2012 Arzneimittel

Der Bundesrat stimmte am 21.9.2012 dem 2. Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften zu. Das Arzneimittelgesetz wird umfangreich geändert. Neues gibt es im Betäubungsmittelrecht und für die gesetzlichen Krankenkassen.mehr

no-content
News 14.09.2012 Studie

Rund 380 EUR im Jahr geben Kassenpatienten für Leistungen aus, die ihre Krankenkasse nicht übernimmt. Wer sich das nicht leisten kann, schiebt Behandlungen auf - oder lässt sie gar nicht durchführen.mehr

no-content
News 13.09.2012 Apothekerstreik

Die Apothekenbesitzer im Südwesten der Republik machen ernst: Einen Tag lang schränkten sie jetzt den Kundenservice ein. Dabei geht es um die Geldverteilung im Gesundheitswesen. Die Pharmazeuten sind wütend.mehr

no-content
News 04.09.2012 Arzneimittel

Die Wirkung der neuen Arzneiprüfungen für die Patienten wird sichtbar: Viele Arzneimittel halten der Prüfung stand - und können dann auch teuer verkauft werden. Manche aber fallen heute durch.mehr

no-content
News 28.08.2012 Gemeinsamer Senat

In Deutschland werden sämtliche rezeptpflichtigen Arzneimittel zum gleichen Preis verkauft. Für manch chronisch Kranken bedeutet das hohe Preisniveau der Arzneimittel eine erhebliche finanzielle Belastung. Durch Nutzung von Rabattsystemen ausländischer Online-Apotheken konnte bisher mancher den einen oder anderen Euro sparen.  Die Tür zu diesem Ausweg aus der Kostenfalle ist jetzt erst einmal versperrt. Der Gemeinsame Senat der höchsten deutschen Gerichte hat sie geschlossen. Auslöser war die „Europa Apotheek“ im niederländischen Venlo. Diese bot für rezeptpflichtige Medikamente via Internet ein Bonussystem an. Hiernach erhielt der Kunde bei der Bestellung verschreibungspflichtiger Medikamente Bonuspunkte von 3% des Warenwerts, minimal 2,50 €. Nach oben war der Rabatt auf höchstens 15 € pro Packungseinheit begrenzt. Hiergegen klagte die deutsche Engel-Apotheke.mehr

no-content
News 28.08.2012 Arzneimittelausgaben

Erstmals seit 2004 kam es im Jahr 2011 zu einem erheblichen Rückgang der Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Arzneimittel.mehr

no-content
News 23.08.2012 Arzneimittel

Keine Billig-Medikamente aus dem Ausland auf dem deutschen Markt: Die obersten Richter haben entschieden, dass die deutsche Preisbindung durch Festpreise für Arzneimittel auch für ausländische Online-Anbieter gilt.mehr

no-content