07.08.2013 | Apotheken

Beratungen durch Apotheken künftig auf Rechnung?

Apotheker sehen ihre Zukunft in stärkerer Beratung
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Apotheker in Deutschland wollen künftig nicht nur Medikamente ausgeben. Vielmehr sehen sie ihre Aufgabe in einer stärkeren Beraterfunktion. Allerdings sollte in diesem Fall auch eine andere Honorierung der Apotheker erfolgen.

Die Apotheker in Deutschland wollen sich künftig viel stärker um die Patienten kümmern, statt vorrangig Medikamente abzugeben.

Die Zukunft für Apotheker

"Die Zukunft liegt für Apotheker vor allem in einer verstärkten Beraterfunktion und im Medikationsmanagement", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), Mathias Arnold. Dazu sei auch eine andere Vergütung nötig.

Honorarbasis: Zahl der rezeptpflichtigen Packungen

Bislang richte sich die Honorierung nach der Zahl der rezeptpflichtigen Packungen. "Wir sollten in Zukunft auch Leistungen honorieren, die nicht direkt an die Packung geknüpft sind." Auch Ernährung und Lebensumstände der Patienten sollten in der Apotheke zur Sprache kommen.

Schlagworte zum Thema:  Apotheke, Medikament, Arzneimittel

Aktuell

Meistgelesen