Bearbeitungsschritte Tipps & Hilfen
Interne Organisation

Festlegung der internen Arbeitsabläufe

Legen Sie direkt zu Beginn den Ablauf und die Zuständigkeiten in Ihrer Kanzlei fest. Das schafft Klarheit und einheitliche Prozesse. Seien Sie sich darüber bewusst, dass die Grundsteuer im Jahr 2022 zusätzliche Kapazitäten binden wird. Überlegen Sie sich deshalb gut, wie Sie strategisch an den Grundsteuerprozess herantreten.

Folgende Fragestellungen können hierbei hilfreich sein:

  • Welche Mitarbeiter übernehmen die Bearbeitung der Feststellungserklärung?
  • Welchen internen Ablauf legen wir in der Kanzlei für die Bearbeitung fest? Grundsteuer: Feststellungserklärung 2022 Schritt für Schritt
  • Gibt es Software und Tools, die uns bei der Bearbeitung unterstützen können?
  • Woher erhalten wir die benötigten Informationen?
  • Wie werden die Informationen zu Nachweis- und Dokumentationszwecken aufbewahrt und archiviert?

Informationen zur Prozessgestaltung

Software GrundsteuerDigital

Unsere Partnersoftware GrundsteuerDigital bietet Ihnen das optimale Tool zur digitalen Bearbeitung innerhalb eines ganzheitlichen Grundsteuerprozesses. Meistern Sie die Deklaration der Grundsteuerwerte Ihrer Mandanten einfach digital. Das intuitive Tool ermöglicht den kompletten Prozess der bevorstehenden Feststellungserklärung von der automatisierten Datenerfassung bis zur Neubewertung, Deklaration und Bescheidprüfung. Nähere Informationen dazu:

Schulung der Mitarbeiter

Fachwissen ist sowohl für die interne Bearbeitung der Grundsteuerfälle als auch für die externe Kommunikationen mit Mandanten und deren Rückfragen wichtig. Sorgen Sie deshalb für das notwendige Fundament und bieten Sie Ihren Mitarbeitern Fachbeiträge, Recherchemöglichkeiten und vor allem Schulungen zum Thema Grundsteuer an.

Alle Informationen zum Thema Grundsteuer

finden Sie auch auf der Haufe Themenseite Grundsteuer. Dort sind zahlreiche Beiträge, Kommentare und Videos verlinkt:

Zudem bieten wir Seminare zum Thema Grundsteuer an, u.a.:

Software GrundsteuerDigital

Erstellung gesonderter Musterauftrag

Für die Erstellung der Feststellungserklärung müssen Ihre Mandanten Sie gesondert beauftragen. Es empfiehlt sich hier direkt zu Beginn einen Musterauftrag zu erstellen auf den Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Bearbeitung zurückgreifen können.

Vorlage Musterauftrag

Festlegung der Honorargestaltung

Sie sollten sich im Vorfeld auch Gedanken zu Ihrer Honorargestaltung machen. Diese ist mit Ihren Mitarbeitern und Mandanten zu kommunizieren und ggf. direkt in den Musterauftrag mit aufzunehmen.

Informationen zur Honorargestaltung

Mandanten informieren

Allgemeines Informationsschreiben an alle Mandanten senden

Senden Sie Ihren Mandanten ein allgemeines Informationsschrieben, in dem Sie über die Grundsteuerreform informieren und ihnen erläutern, was bereits in diesem Jahr zu tun ist. Informieren Sie Ihre Mandanten frühzeitig und bieten Sie Ihre Unterstützung an.

Wichtig ist auch: Informieren Sie alle Mandanten. Über Grundstücke im Privatvermögen haben Sie eventuell noch keine Kenntnisse.

Neben Mandanteninformationsschreiben finden Sie auch drei kurze Videos, in denen Ihren Mandanten das Thema Grundsteuerreform verständlich erklärt wird.

Mandanteninformationsschreiben

Erklärvideos für Mandanten

Auftragsbearbeitung

Gesonderten Auftrag bei den Mandanten einholen

Sollte Sie dann ein Mandant mit Interesse kontaktieren, ist vor der Bearbeitung ein gesonderter Auftrag bei dem Mandanten einzuholen. Nutzen Sie hierzu Ihren bereits erstellten Musterauftrag.

Beitrag

Sammeln und erfassen der vorhandenen Daten

Sammeln Sie zunächst die Informationen und Daten zur Feststellungserklärung, die Ihnen bereits vorliegen (z. B. bisherige Grundsteuerbescheide, Anlagen V+V und LuF,...). Ermitteln Sie damit anschließend die Ihnen noch fehlenden Informationen.

Klären Sie an dieser Stelle auch, welche Vollmachten Ihnen v...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge