Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 3. Verhältnis zu den DBA
 

Rn. 49

Stand: EL 120 – ET: 02/2017

Bei einem im Ausl ansässigen Leistenden ist der Steuerabzug nach § 48d Abs 1 S 1 EStG auch dann vorzunehmen, wenn das Besteuerungsrecht nach dem zugrunde liegenden DBA beim Ansässigkeitsstaat liegt. Der Leistende kann den Steuerabzug durch Vorlage einer Freistellungsbescheinigung gem § 48b EStG verhindern o die Erstattung des einbehaltenen Steuerbetrags gem § 48c Abs 2 EStG beantragen (näher s § 48d Rn 17 ff (Wienbergen)).

 

Rn. 50-51

Stand: EL 120 – ET: 02/2017

vorläufig frei

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge