Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 7. Anteile an Genossenschaften gem § 17 Abs 7 EStG
 

Rn. 86

Stand: EL 131 – ET: 10/2018

Von der Vorschrift des § 17 EStG werden auch Veräußerungsgewinne von Anteilen an Genossenschaften einschließlich der Europäischen Genossenschaften (SCE) erfasst. Zu der gesetzlichen Ergänzung in § 17 Abs 7 EStG sah sich der Gesetzgeber veranlasst, weil Anteile an nicht nach deutschem Recht gegründeten Genossenschaften u der Europäischen Genossenschaft ebenfalls veräußerbar sind.

Durch das SEStEG v 07.12.2006 (BGBl I 2006, 2782) ist nunmehr auch die Veräußerung von Genossenschaftsanteilen ab dem Verkündungsdatum 12.12.2006 stpfl. Auch die Veräußerungsersatztatbestände sind im Fall der verdeckten Einlage gem § 17 Abs 1 S 2 EStG, der Auflösung bzw Kapitalherabsetzung gem § 17 Abs 4 EStG, Beschränkung des Besteuerungsrechts gem § 17 Abs 5 EStG u Steuerverstrickung von Anteilen nach Einbringung gem § 17 Abs 6 EStG auf Genossenschaftsanteile anwendbar (glA Pung in D/P/M, § 17 EStG Rz 571). Die Beteiligungsquote ist unter Zugrundelegung der Höhe der tatsächlich gezeichneten Geschäftsanteile des einzelnen Mitglieds im Verhältnis zur Höhe der insgesamt gezeichneten Geschäftsanteile aller Mitglieder zu ermitteln (OFD Magdeburg v 11.07.2011, S 2244–78 – St 214, Tz 2).

 

Rn. 87–88

Stand: EL 131 – ET: 10/2018

vorläufig frei

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.