Entscheidungsstichwort (Thema)

Bindungswirkung der Artfeststellung als Einfamilienhaus für die Besteuerung des Nutzungswerts nach § 21 a Abs. 1 Satz 1 EStG 1983

 

Leitsatz (NV)

Der Senat hält an der ständigen Rechtsprechung fest, wonach der Nutzungswert der selbstgenutzten Wohnung nach § 21 a EStG zu pauschalieren ist, wenn das bebaute Grundstück als Einfamilienhaus bewertet ist. Das gilt auch dann, wenn der Steuerpflichtige eine Wohnung zu gewerblichen oder beruflichen Zwecken selbst nutzt (§ 21 a Abs. 1 i. d. F. des 2. HStruktG vom 22. Dezember 1981).

 

Normenkette

EStG 1983 § 21a Abs. 1

 

Verfahrensgang

FG Baden-Württemberg

 

Fundstellen

Haufe-Index 418115

BFH/NV 1992, 455

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge