Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / Zusammenfassung
 

Auf einen Blick:

Die Besteuerung der Altersbezüge ist 2005 neu geregelt worden. Für eine bereits vor 2005 begonnene Versorgung bedarf es einer Übergangsregelung bis zum VZ 2039 (vgl § 19 Abs 2 EStG). Ähnlich wie bei der übergangsweise ermäßigten Besteuerung von Rentenbezügen wird auch der betriebliche Versorgungsbezug eines Arbeitnehmers nicht in vollem Umfang, sondern vermindert um den Versorgungsfreibetrag besteuert. In den Steuerklassen I – V wird ein Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag berücksichtigt. Die Freibeträge für Versorgungsbezüge werden bei Beginn der Versorgung ermittelt und gelten von da an im Prinzip unverändert.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge