28.04.2017 | Bildungs- und Talent Management

Dies sind die Gewinner des "Deutschen Bildungspreises 2017"

Die Gewinner des "Deutschen Bildungspreises 2017" sind am 27. April in Berlin ausgezeichnet worden.
Bild: Tüv Süd Akademie/CHLietzmann

Vorbildliches und Innovatives aus Ausbildung, Bildungs- und Talent Management hat die Tüv Süd Akademie mit dem "Deutschen Bildungspreis 2017" ausgezeichnet. Neben den regulären Kategorien gab es zwei Sonderpreise für besondere Leistungen bei Ausbildung und Innovation. Hier sind die Gewinner.

Die Tüv Süd Akademie hat am 27. April zum fünften Mal vorbildliche Konzepte im Bildungs- und Talent Management mit dem "Deutschen Bildungspreis" ausgezeichnet. Wie in den Vorjahren auch vergab der Initiator den Award bei einer Preisverleihung im Humboldt Carré in Berlin.

Im Laufe des Tags konnten Bildungs- und Talent Manager auf dem vorher stattfindenden "Forum Bildungsmanagement" an Workshops und Vorträgen teilnehmen und sich beim anschließenden Networking-Dinner mit ihren Kollegen austauschen.

Die Preise in den fünf Kategorien

Neu in diesem Jahr war, dass der Bildungspreis nicht mehr in zwei verschiedenen Größenkategorien und Branchen vergeben wurde, sondern in drei Größen- und zwei thematischen Kategorien. Aufs Treppchen schafften es in diesem Jahr schließlich:

  • die Evomotiv GmbH in der Kategorie "Dienstleistung kleine Unternehmen"
  • die Convista Consulting AG in der Kategorie "Dienstleistung mittlere Unternehmen"
  • die Bundesagentur für Arbeit in der Kategorie "Dienstleistung Großunternehmen"
  • die Liebherr-Hausgeräte GmbH gemeinsam mit Develop P in der Kategorie "Ausbildung"
  • die Trumpf GmbH & Co. KG in der Kategorie "Innovation".

Zwei Sonderpreise: Ausbildung und Innovation

Zusätzlich vergab Tüv Süd zwei Sonderpreise:

  • Der Sonderpreis "Innovation" ging an die Polizei Hannover für das Frauenförderprojekt "Horizonte", bei dem die weiblichen Führungskräfte der Polizei gemeinsam mit Expertinnen aus der Wirtschaft lernen (mehr zum "Horizonte"-Projekt lesen Sie im Beitrag "Neue Horizonte für Frauen" in Ausgabe 06/2015 des "Personalmagazins").
  • Mit dem Sonderpreis "Ausbildung" wurde die St. Gereon Seniorendienste GmbH ausgezeichnet, die weit über den eigenen Bedarf hinaus Jugendliche ohne Berufsperspektive mit intensiver Betreuung ausbildet. So helfe St. Gereon, den Fachkräftebedarf in der Pflege für die ganze Region zu sichern, lobte die Jury.

Träger des "Exzellenzsiegel Bildungs- und Talent Management"

Neben den Unternehmen, die in den fünf Kategorien und mit den beiden Sonderpreisen gekürt wurden, vergab die Tüv Süd Akademie auch wieder das "Exzellenzsiegel Bildungs- und Talent Management". Die damit ausgezeichneten Unternehmen hatten das Audit Bildungs- und Talent Management erfolgreich absolviert haben, es aber nicht aufs Treppchen geschafft.

Das "Exzellenzsiegel Bildungs- und Talent Management" haben in diesem Jahr die folgenden Unternehmen erhalten:

  • BKK Firmus
  • Consol Consulting & Solutions Software GmbH
  • Johannes-Diakonie Mosbach
  • Pricewaterhouse Coopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Thyssenkrupp Steel Europe AG
  • Albert Berner Deutschland GmbH
  • Berliner Stadtreinigung / SOS Kinderdörfer.

Über den "Deutschen Bildungspreis"

Den "Deutschen Bildungspreis" verleiht die Tüv Süd Akademie seit 2013 einmal jährlich im Frühjahr unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, bis zum Jahr 2015 gemeinsam mit der EuPD Research Sustainable Management.

Für den "Deutschen Bildungspreis 2017" hatten sich 150 Unternehmen beworben. Die Konzepte der Bewerber werden auf Grundlage eines Qualitätsmodells für betriebliches Bildungs- und Talent Management bewertet, das in Zusammenarbeit mit Personal- und Bildungsexperten aus Unternehmen verschiedener Branchen und Größen sowie Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen entwickelt wurde.

Wer beim Audit überzeugt, kann darauf hoffen, in einer fünf Kategorien prämiert zu werden oder einen Sonderpreis zu erhalten. Erstmals hat die Tüv Süd Akademie in diesem Jahr den Preis für das beste Ausbildungskonzept vergeben.

Daneben werden auch Unternehmen geehrt, die es zwar nicht aufs Siegertreppchen schaffen, aber die Jury dennoch beim Audit mit ihrem Bildungs- und Talent Management überzeugen können. Diese Unternehmen dürfen das "Exzellenzsiegel Bildungs- und Talent Management" tragen.

 

Zum Weiterlesen:

Einen ausführlichen Bericht über die Gewinner des "Deutschen Bildungspreises 2017" und ihre Bildungs- und Talent-Management- Konzepte lesen Sie in Ausgabe 06/2017 der "Wirtschaft + Weiterbildung“, die am 1. Juni erscheint.

Schlagworte zum Thema:  Talent Management, Personalentwicklung, Weiterbildung

Aktuell
Meistgelesen