(1) Geschädigte Personen erhalten einen Ausgleich für gesundheitliche Schädigungsfolgen als monatliche Zahlung in Höhe von

 

1.

400 Euro bei einem Grad der Schädigungsfolgen von 30 und 40,

 

2.

800 Euro bei einem Grad der Schädigungsfolgen von 50 und 60,

 

3.

1 200 Euro bei einem Grad der Schädigungsfolgen von 70 und 80,

 

4.

1 600 Euro bei einem Grad der Schädigungsfolgen von 90,

 

5.

2 000 Euro bei einem Grad der Schädigungsfolgen von 100.

 

(2) 1Der Ausgleich nach Absatz 1 Nummer 5 erhöht sich für geschädigte Personen mit besonderer Belastung durch schwerste Schädigungsfolgen um 20 Prozent. 2Eine besondere Belastung durch schwerste Schädigungsfolgen liegt insbesondere dann vor, wenn in mindestens zwei Funktionssystemen eine Schädigungsfolge anerkannt ist, die bei Einzelbewertung bereits einen Grad der Schädigungsfolgen von 100 und zusätzlich von mindestens 80 bedingt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge