BAV-Förderbetrag / 3 Wirkung der Aufteilung des jährlichen Förderbetrags auf das Arbeitsentgelt

Es besteht die Möglichkeit, den Freibetrag monatlich gleichbleibend (pro rata) oder ab Jahresbeginn jeweils in voller Höhe (en bloc) auszuschöpfen.

 

Praxis-Beispiel

Aufteilung pro rata oder en bloc

Fortsetzung des o. g. Beispiels "Zuwendungen über Freibetrag"

 
Gehalt: 2.000 EUR  
(davon Entgeltumwandlung: 100 EUR)    
Arbeitgeberbeitrag zur bAV: 210 EUR  
  2.210 EUR  
Ergebnis:

Arbeitsentgelt bei Aufteilung pro rata

Monatlicher Freibetrag: 3.312 EUR : 12 = 276 EUR

Der Arbeitgeberbeitrag zur bAV in Höhe von 210 EUR und 66 EUR (276 EUR – 210 EUR) der Entgeltumwandlung sind kein Arbeitsentgelt.

Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsentgelt: 1.934 EUR

Arbeitsentgelt bei Aufteilung en bloc

Monate Januar bis Oktober

2.210 EUR – 310 EUR (Arbeitgeberbeitrag und Entgeltumwandlung)

Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsentgelt: 1.900 EUR

(verbrauchter Freibetrag: 310 x 10 = 3.100 EUR)

Monat: November

2.210 EUR – 212 EUR (Restbetrag vom Freibetrag)

Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsentgelt: 1.998 EUR

Monat: Dezember

(Freibetrag aufgebraucht)

Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsentgelt: 2.210 EUR

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge