bAV: Direktversicherung, Pe... / 1 Unterschiedliche Beurteilungsvarianten

Ausnahmen von der grundsätzlichen Entgelteigenschaft für Einnahmen aus der Beschäftigung sind in der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) festgelegt.

Im Zusammenhang mit der Entgelteigenschaft von Zuwendungen für eine betriebliche Altersversorgung (bAV) in den Durchführungswegen Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds gibt es dabei unterschiedliche Regelungen. Deswegen muss unterschieden werden, ob es sich um Zuwendungen für eine kapitalgedeckte oder umlagefinanzierte bAV handelt. Ferner ist die steuerliche Beurteilung von Bedeutung. Hier ist zu unterscheiden, ob

  • Steuerfreiheit für die Zuwendungen besteht,
  • auf die Steuerfreiheit zugunsten der Riester-Förderung verzichtet wurde oder
  • eine Pauschalversteuerung erfolgt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge