Teilzeit / 2.5.7 Der besondere Kündigungsschutz

Der Arbeitnehmer unterliegt in der Pflegezeit und der Familienpflegezeit einem besonderen Kündigungsschutz. Der Arbeitgeber darf das Arbeitsverhältnis von der Ankündigung, höchstens jedoch 12 Wochen vor Beginn, bis zur Beendigung der teilweisen Freistellung zur Pflege von nahen Angehörigen grundsätzlich nicht kündigen (§ 5 Abs. 1 PflegeZG; § 2 Abs. 3 FPfZG).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge