CFO-Summit Fachkonferenz

Wie gelingt es, gerade in Zeiten enormer Veränderungen selbst Treiber und Gestalter eines verantwortbaren und nachhaltigen Wandels zu sein? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des virtuellen CFO-Summit 2021 am 5./7./11./13. Oktober 2021, der sich speziell an kaufmännische Leiter mittelständischer Unternehmen richtet.

Der CFO-Summit präsentiert sich 2021 im neuen Format: Die Vorträge finden an verschiedenen Tagen jeweils am Nachmittag von 16.30 - 19.30 Uhr statt und werden durch ein interaktives Diskussions- und Kommunikationspaket begleitet.

Schwerpunkt: CFO-Agenda

  • Orientierung: Purpose identifizieren und kommunizieren, balanciertes Reporting gestalten
  • New Work: Balance zwischen "alten" und "neuen" Formen der Führung, Organisation und Kommunikation
  • Planung: Szenarien differenzieren, Zero-Base-Budgeting etablieren
  • Steuerung: Informationen in Echtzeit, Risiken einschätzen und Treiberbäume aufbauen
  • Fokus: Liquidität sichern, Profitabilität steigern
  • Strategie: Digitalisierung nutzen, serviceorientierte Geschäftsmodelle voranbringen

Die Vorträge

5. Oktober 2021: Wertorientierung – Integration – CFO-Agenda

  • Die unheimliche Kraft des Purpose: Wie durch Wertorientierung (nicht nur) ein integriertes Reporting gelingt
  • Aktuelle Trends für die CFO-Agenda: Was ist wichtig, was zählt. (Podiumsdiskussion)

7. Oktober 2021: Strategie – Digitale Geschäftsmodelle – New Work

  • Steuerungsinstrumente einer agilen Organisation
  • Zeit für eine Entdeckungsreise: Ich war noch niemals in New Work
  • Homeoffice, mobiles oder hybrides Arbeiten…Regeln für die neue Arbeitswelt

11. Oktober 2021: Liquidität – Planung – Kommunikation

  • Liquidität sichern – Profitabilität steigern. Stellhebel und Grenzen im Non-Profit-Bereich
  • Zero Based Budgeting: Alte und neue Kommunikationsbedarfe in den Gremien
  • Zwischen Szenario, Simulation und Realität – Planung flexibel gestalten und abbilden

13. Oktober 2021: Steuerung – Risiken – Compliance

  • Besser entscheiden: Informationen in Echtzeit gewinnen, Risiken analysieren, Treiberbäume nutzen
  • Tax Compliance in der mittelständischen Praxis. Was Sie in 2022 beachten müssen

Zur Website

Informationen

Termin
vier Afternoon Sessions: 5., 7., 11. und 13. Oktober jeweils 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
Virtuelle Konferenz mit Live-Podium, Breakout Rooms und Get-together.

Teilnahmegebühren:

Komplettpaket inklusive abendlichem Get-together (inkl. Biertasting): 540 EUR zzgl. MwSt.
Für Mitglieder von BVBC, BVMW, BIWE sowie Alumni der SRH Fernhochschule: 300 EUR zzgl. MwSt.

einzelne Sessions: 150 EUR zzgl. MwSt.
Für Mitglieder von BVBC, BVMW, BIWE sowie Alumni der SRH Fernhochschule: 90 EUR zzgl. MwSt.

zur Anmeldung

Veranstalter/Kontakt

Institut für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH mit SRH Fernhochschule und Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC)
Strohstr. 11
72622 Nürtingen

Crispine Sonja Maier
Mail: c.maier@ifc-ebert.de