25.05.2012 | Top-Thema Umweltschutz im Büro

Bürogeräte – nur mit Engel oder Stern

Kapitel
Den Blauen Engel gibt's auch für Bürogeräte
Bild: Haufe Online Redaktion

Zur Grundausstattung eines Büros gehören neben dem Computer auch Drucker, Kopierer und Faxgeräte. Schon bei der Beschaffung lohnt es sich, diese Geräte umweltbewusst und nachhaltig einzukaufen. Dabei helfen Umwelt- und Energiesiegel.

Weg mit dem Elektroschrott – aber sicher

In vielen Büros haben Röhrenmonitore ausgedient und werden gegen Flachbildschirme ausgetauscht. Altgeräte müssen so entsorgt werden, dass die einzelnen Materialien wiederverwertet werden können.

Bitte nicht werfen!

Mit Abfall geht man meist nicht vorsichtig um. Beim Transport und bei der Entsorgung können die Gerätehüllen kaputt gehen oder die Bildröhre im Innern zerbrechen. Gefährlich für die Umwelt, aber vor allem auch für die Personen, die die Geräte öffnen und auseinanderbauen müssen. Gefahrstoffe können eingeatmet werden. Auch über den Mund oder die Haut können kleinste Partikel in den Körper eindringen. Zu den gefährlichen Stoffen bei Computern zählen u. a.:

  • Cadmium auf der Innenseite des Frontglases von Bildröhren,
  • Azobenzole in LC-Displays,
  • Blei im Bildröhrenglas,
  • bromiertes Flammschutzmittel beim Kunststoff,
  • Quecksilber in Netzteilen oder Bildschirmen,
  • Cobalt in den Ablagerungen von Tonerstaub.

Das Gefährdungspotenzial der einzelnen Stoffe reicht von giftig bis hin zu fruchtschädigend und krebserzeugend.

Wer sich anhand der vielen verschiedenen Gütesiegel orientieren will, muss wissen, was dahinter steckt. Hier drei Beispiele:

Siegel/LabelKriterienu. a.Bemerkung
Energy StarEnergieverbrauch von PC und Notebook im Leerlauf bzw. Stand-by-Modus

weltweit verbreitet

nur 25 % aller Geräte erhalten den Energy Star

Blauer Engel

Recyclingfähigkeit

Energieverbrauch

Langlebigkeit

Gebrauchstauglichkeit

Geräuschemissionen

Feinstaub

Ergonomie

international nicht anerkannt
TCO-Zertifizierung

Energieverbrauch

Emission

Ergonomie

Ökologie

elektromagnetische Strahlung

international verbreitet

Schlagworte zum Thema:  Büro, Bildschirmarbeitsplatz, Umweltschutz, Arbeitsmittel, Umweltmanagement, CSR

Aktuell

Meistgelesen