Software, Anschaffung und A... / 1 So kontieren Sie richtig!
 

Praxis-Wegweiser:

"Das richtige Konto"

Kontenbezeichnung

EDV-Software
Eigener Kontenplan SKR 03
  0027
IKR  
0230 SKR 04
  0135
 

Kostenstelle/

Schlüssel
 

Praxis-Wegweiser:

"Das richtige Konto"

Kontenbezeichnung

Wartungskosten für Hard- und Software
Eigener Kontenplan SKR 03
  4806
IKR  
6165 SKR 04
  6495
 

Kostenstelle/

Schlüssel

So kontieren Sie richtig!

Software, also auch Standardsoftware, ist immer als immaterielles Wirtschaftsgut zu behandeln.[1] Die Anschaffungskosten der Software bucht der Unternehmer auf das Konto "EDV-Software" 0027 (SKR 03) bzw. 0135 (SKR 04).

 

Buchungssatz:

EDV-Software

an Bank/Kasse

Die Software wird üblicherweise über 3 Jahre abgeschrieben. Individuelle betriebswirtschaftliche Softwaresysteme (= ERP-Software) sind hingegen über 5 Jahre abzuschreiben. Die Abschreibung bucht der Unternehmer auf das Konto "Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände" 4822 (SKR 03) bzw. 6200 (SKR 04).

 

Buchungssatz:

Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände

an EDV-Software

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt ProFirma Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich ProFirma Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.