News 10.10.2017 Künstlersozialabgabe

Die Produktionsfirma der TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" muss für die Profi-Tänzer keine Künstlersozialabgabe entrichten. Diese Tänzer sind keine Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung. Das entschied das Bundessozialgericht mit seinem Urteil vom 28.9.2017.mehr

no-content
News 04.07.2014 Künstlersozialabgabepflicht

Unternehmen, die freischaffende Künstler beschäftigen, müssen sich zukünftig auf deutlich mehr Kontrollen einstellen. Der Gesetzentwurf zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes (KSAStabG) wurde am 3.7.2014 einstimmig im Bundestag verabschiedet.mehr

no-content
News 26.06.2014 Künstlersozialkasse

Anfang Mai wurden mit dem Gesetzentwurf zur Künstlersozialkasse stärkere Kontrollen von Unternehmen beschlossen, die Künstler beschäftigen. Der Bundesrat äußerte am 25.6.2014 u. a. Zweifel daran, ob die Kontrollen in der vorgesehenen Weise praktikabel sind.mehr

no-content
News 02.05.2014 Künstlersozialkasse

Viele Unternehmen verweigerten die Zahlung ihrer Sozialabgaben für beschäftigte Künstler. Nun werden sie schärfer kontrolliert. Das Kabinett hat den Gesetzentwurf zur Künstlersozialkasse beschlossen.mehr

no-content
News 16.04.2014 Reform der Künstlersozialkasse

Die Bundesregierung hat die schon lange geplante Reform der Künstlersozialkasse auf den Weg gebracht. Die Deutsche Rentenversicherung soll strenger kontrollieren, ob Unternehmen ihrer Pflicht zur Zahlung ihrer Sozialabgaben nachkommen.mehr

no-content
News 19.03.2014 Künstlersozialkasse

Die Bundesregierung verfolgt eine Stabilisierung der Künstlersozialkasse (KSK). Ein Gesetzentwurf soll u. a. die Zuständigkeit bei Betriebsprüfungen und die Prüfung der korrekten Abführung der Künstlersozialabgabe beinhalten. Betroffen sind Betriebe, die Künstler beschäftigen.mehr

no-content
News 21.01.2014 DEÜV-Meldeverfahren

Für Arbeitgeber ist nicht nur die neue Frist für Jahresmeldungen im DEÜV-Meldeverfahren relevant. Sie müssen auch an die Entgeltmeldungen zur Unfallversicherung und zur Künstlersozialkasse denken. An die Berufsgenossenschaften werden dabei nicht allein die Lohnsummen gemeldet.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge