Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 11.3 Vorsteuerüberhänge
 

Rz. 54

Wenn sich aus einer Umsatzsteuermeldung ein Erstattungsanspruch ergibt, wird dieser in der Regel nicht sofort ausgezahlt, sondern auf die Folgeperiode vorgetragen.

Zum Jahresende kann ein Auszahlungsantrag gestellt werden, falls der Betrag mindestens 150 EUR beträgt.

Unternehmen, die vierteljährliche Umsatzsteuermeldungen einreichen, können alternativ zum Ende jedes Quartals einen Auszahlungsantrag stellen, wenn der Saldo mindestens 760 EUR beträgt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge