Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 10.4.2 Online Rechnungsübertragung
 

Rz. 103b

Ab 01.07.2018 wurde eine online Datenübertragungspflicht an das Finanzamt für elektronisch erstellte Rechnungen eingeführt, deren Umsatzsteuerbetrag 100.000 HUF (rund 330 EUR) überschreitet. Die gesetzlich vorgeschriebenen Rechnungsangaben von Ausgangsrechnungen müssen demzufolge sofort, jedoch spätestens innerhalb von 72 Stunden nach der Rechnungserstellung, online an das Finanzamt im gesetzlich bestimmten XSD-Schema übertragen werden. Die elektronischen Rechnungen können bereits auf der vom Finanzamt eingerichteten Testseite im Internet (auch in Englisch abrufbar auf der Webseite: https://onlineszamla-test.nav.gov.hu/) getestet werden. Im Laufe des Jahres 2018 wurde auch das Übermittlungssoftwaresystem des Finanzamtes getestet werden können. Zufolge der online gemeldeten Rechnungen, erübrigt sich die Erstellungspflicht der inländischen Zusammenfassenden Meldungen über steuerpflichtige Inlandsumsätze. Des Weiteren soll für die Rechnungsempfänger eine Webseite zur Prüfung der an sie erstellten Rechnungen vom Finanzamt ebenfalls eingerichtet werden, allerdings müssen steuerpflichtige Inlandserwerbe in den inländischen Zusammenfassenden Meldungen bereits ab dem Vorsteuerbetrag 100.000 HUF (rund 330 EUR) gemeldet werden.

Für Angaben von Rechnungen, die noch in Rechnungsblöcken manuell ausgestellt werden, wurde ab dem 01.07.2018 abhängig von der Höhe des Vorsteuerbetrages ebenfalls eine tägliche (Vorsteuer ab 500.000 HUF, rund 1.610 EUR) bzw. wöchentliche Meldepflicht (zwischen 100.000 HUF und 499.999 HUF, zwischen rund 330 EUR und 1.610 EUR) vorgeschrieben und auf der vom Finanzamt gesondert eingerichtete Webseite ebenfalls zu melden sein.Die angemeldeten Daten können auf der Webseite des Finanzamtes auch geprüft werden (https://onlineszamla.nav.gov.hu/). Durch die Webseite ist es möglich, die eingereichten Berichte zu prüfen. IdS ist es zu beachten, dass die Datenübertragung direkt vom Rechnungsprogramm zu erfolgen ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge