Bürgerliches Gesetzbuch / § 1204 Gesetzlicher Inhalt des Pfandrechts an beweglichen Sachen
 

(1) Eine bewegliche Sache kann zur Sicherung einer Forderung in der Weise belastet werden, dass der Gläubiger berechtigt ist, Befriedigung aus der Sache zu suchen (Pfandrecht).

 

(2) Das Pfandrecht kann auch für eine künftige oder eine bedingte Forderung bestellt werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Kanzlei-Edition. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Kanzlei-Edition 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge