Littmann/Bitz/Pust, Das Einkommensteuerrecht, EStG § 32b Progressionsvorbehalt

Schrifttum (ab 2000):

Benecke/Schnitger, Progressionsvorbehalt bei Zu- u Wegzug, FR 2002, 606;

Acker, Der salto mortale des ersten Senats hinweg über die Dogmatik des Progressionsvorbehalts, IStR 2003, 203;

Melchior, Das StÄndG 2003 im Überblick, DStR 2003, 2137;

Vogel, K., Progressionsvorbehalt, Progressionserhöhung u Progressionserstreckung, IStR 2003, 419;

Korezkij, BB-Forum: Progressionsvorbehalt bei der Steuerberechnung nach § 34 Abs 1 S 3 EStG – ein unlösbares Problem?, BB 2004, 194;

Harder-Buschner, Aktuelle Änderungen im Bereich der ArbN-Besteuerung, NWB F 6, 4469;

Siegel/Korezkij, Zur Beziehung zwischen Fünftelregelung u Progressionsvorbehalt, DStR 2005, 577;

Eggesiecker/Ellerbeck, Fünftelregelung u Progressionsvorbehalt, DStR 2007, 1281;

Hülsemann, Steuerfalle § 32b EStG, NWB Nr 43/2007, 3749;

Melchior, Das JStG 2008 im Überblick, DStR 2007, 2233;

Siegel/Diller, Fünftelregelung u Progressionsvorbehalt, DStR 2008, 178;

Siegel, Außerordentliche Einkünfte u Progressionsvorbehalt: Systematik der Besteuerung u Analyse der Rspr, FR 2008, 389;

Heidenreich, Fünftelregelung u negativer Progressionsvorbehalt, NWB F 6, 4967;

Melchior, Das JStG 2009 im Überblick, DStR 2009, 4;

­Winhard, Verfassungswidrige Einbeziehung des als Sozialtransferleistung gewährten Elterngeldes in den Progressionsvorbehalt, DStR 2008, 2144;

Siegel, Verfassungswidrige Wirkungen der §§ 34 u 32b EStG sowie ihre Beseitigung, FR 2010, 445;

Schmidtmann, Anwendung des Durchschnittssteuersatzes u des Progressionsvorbehalts beim Zusammentreffen mit schedular besteuerten Einkünften, DStR 2010, 2418;

Jachmann, Anmerkung zu BFH BStBl II 2010, 1032, DB 2010, 86;

Kühling/Gühne, Kein Progressionsvorbehalt für Kapitaleinkünfte ab VZ 2009, NWB 3/2011, 226;

Kempermann, Anm zu BFH BStBl II 2012, 405, FR 2012, 536;

Dornheim, Die steuerliche Berücksichtigung von Verlusten aus Beteiligungen an ausl PersGes über den negativen Progressionsvorbehalt (sog "Goldfälle"), DStR 2012, 1581;

Oertel/Haberstock/Guth, Das Leistungsfähigkeitsprinzip beim Progressionsvorbehalt nach § 32b EStG – das Ende einer Lücke im EStG o nur eine längst notwendige Ergänzung?, DStR 2013, 785;

Hechtner, Der Steuertrick mit dem Gold, NWB 4/2013, 196;

Ortmann-Babel/Balik/Griesfeller, Ein JStG namens Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz: Alter Wein in neuen Schläuchen, DB 2013, 1319.

I. Einführung

A. Die Entstehungsgeschichte der Vorschrift

1. Die Schaffung des § 32b EStG durch das EStRG 1974

 

Rn. 1

Stand: EL 103 – ET: 02/2014

Das ESt-ReformG 1974 (EStRG 1974 v 05.08.1974, BGBl I 1974, 1769) schuf erstmals "aus Gründen der Rechtssicherheit" (vgl BMF v 29.11.1984, BStBl I 1984, 946) in § 32b EStG ab VZ 1975 eine gesetzliche Grundlage für die schon bisher geübte Praxis der FinVerw, ausl Einkünfte dem Progressionsvorbehalt zu unterwerfen (vgl BT-Drucks 7/2180, 20; Hellwig, DStZ 1996, 385). Steuerfreie Lohn- u Einkommensersatzleistungen bezog der Gesetzgeber erst ab VZ 1982 nach u nach (s Rn 2) in den Progressionsvorbehalt ein.

2. Die Rechtsentwicklung seit 1990

 

Rn. 2

Stand: EL 103 – ET: 02/2014

Überblick über die Änderungen des § 32b EStG seit 1990 (davorliegende Änderungen der Vorschrift werden aus Aktualitätsgründen nicht mehr dargestellt, s dazu Wagner in Blümich, § 32b EStG Rz 2 f):

- SteueränderungsG 1992 (StÄndG 1992 v 25.02.1992, BGBl I 1992, 297): Insb Erweiterung des Progressionsvorbehalts in § 32b Abs 1 Nr 1 EStG rückwirkend ab VZ 1991 (ebenfalls verfassungsrechtlich zweifelhaft, s Rn 66) auf das Altersübergangsgeld (betr neue Bundesländer), den Zuschuss nach § 4a MuSchVO o einer entsprechenden Landesregelung u das Vorruhestandsgeld in den neuen Bundesländern gem VO der ehemaligen DDR v 08.02.1990 (GBl I Nr 7 S 42).
- Missbrauchsbekämpfungs- u SteuerbereinigungsG (StMBG v 21.12.1993, BGBl I 1993, 2310): Erweiterung des Progressionsvorbehalts in § 32b Abs 1 Nr 1 EStG ab VZ 1994 auf die Eingliederungshilfe nach dem ArbeitsförderungsG u auf die Überbrückungsbeihilfe nach dem SoldatenversorgungsG u ZivildienstG, Wegfall des Progressionsvorbehalts auf die Arbeitslosenhilfe nach dem SoldatenversorgungsG.
- Zweites G zur Umsetzung des Spar-, Konsolidierungs- u Wachstumsprogramms (2. SKWPG v 21.12.1993, BGBl I 1993, 2374): Rückgängigmachung des Progressionsvorbehalts für die nicht verwirklichte Überbrückungshilfe nach dem SoldatenversorgungsG u ZivildienstG, Wiedereinbeziehung der Arbeitslosenhilfe nach dem SoldatenversorgungsG in den Progressionsvorbehalt.
- GrenzpendlerG (v 24.06.1994, BGBl I 1994, 1395): Erweiterung des Progressionsvorbehalts in § 32b Abs 1 Nr 2 EStG grundsätzlich ab VZ 1994 (Ausnahme: § 52 Abs 30a S 2 EStG idF GrenzpendlerG) auf sog "Grenzpendler" (s Rn 16, 23).
- JahressteuerG 1996 (JStG 1996 v 11.10.1995, BGBl I 1995, 1250): ua Erweiterung des Progressionsvorbehalts in § 32b Abs 1 Nr 1 EStG grundsätzlich ab VZ 1996 auf den Altersübergangsgeld-Ausgleichsbetrag, Änderungen bei der Regelung für "Grenzpendler" (dazu s Rn 16, 23), Ersetzung der bisherigen Schattenveranlagung durch die Hinzurechnungsmethode in § 32b Abs 2 EStG (s Rn 62, 92 ff, 123 ff).
- Zweites G zur Änderung des ArbeitsförderungsG im Bereich des Baugewerbes (v 15.12.1995, BGBl I 1995, 1809): Ei...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge