Reuber, Die Besteuerung der... / 2.3 Abziehbare Mitgliedsbeiträge zur Förderung der Kultur
 

Tz. 18

Stand: EL 116 – ET: 04/2020

Eine Rückausnahme gibt es für Mitgliedsbeiträge an Körperschaften, die die Kultur fördern.

So sind nur die Mitgliedsbeiträge, Aufnahmegebühren und Umlagen an Körperschaften, die die aktive Betätigung ihrer Mitglieder fördern, welche in erster Linie der Freizeitgestaltung dienen, z. B.

  • Laientheater,
  • Laienchöre oder
  • Laienorchester,

nicht abziehbar (§ 10b Abs. 1 Satz 8 Nr. 2 EStG, Anhang 10).

 

Tz. 19

Stand: EL 116 – ET: 04/2020

Dagegen ist ein Abzug von Mitgliedsbeiträgen, Aufnahmegebühren und Umlagen an solche die Kultur fördernde Körperschaften nicht ausgeschlossen, die zwar nicht in erster Linie der aktiven Freizeitgestaltung ihrer Mitglieder im vorgenannten Sinne dienen, diesen jedoch – in Zusammenhang mit ihrer Mitgliedschaft – lediglich Vergünstigungen gewähren, z. B. Jahresgaben, verbilligten Eintritt zu Veranstaltungen oder Veranstaltungen nur für Mitglieder usw. Dies betrifft alle Vereine, die nicht selber aktiv Kultur für und mit ihren Mitgliedern betreiben, sondern kulturelle Veranstaltungen anderer Einrichtungen besuchen oder unterstützen, z. B. Vereine zur Förderung von Museen, Theatern oder Musikschulen (§ 10b Abs. 1 Satz 7 EStG, Anhang 10).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge