Reuber, Die Besteuerung der... / 7.3 Umsatzsteuer und Vorsteuer
 

Tz. 60

Stand: EL 102 – ET: 04/2017

Nach § 10 Nr. 2 KStG (s. Anhang 3) gehört auch die Umsatzsteuer für Umsätze, die auf Entnahmen (Wertabgaben) oder verdeckte Gewinnausschüttungen zu entrichten ist, zu den nichtabziehbaren Aufwendungen. Entnahmen sind Wertabgaben i. S. v. § 3 Abs. 1b Nr. 1 und Abs. 9a Nr. 2 UStG (s. Anhang 5), die eine steuerbegünstigten Zwecken dienende Körperschaft aus ihrem unternehmerischen Bereich an den außerunternehmerischen Bereich (ideellen Bereich) tätigt.

 

Tz. 61

Stand: EL 102 – ET: 04/2017

Zu den nichtabziehbaren Aufwendungen gehören auch die Vorsteuerbeträge für Aufwendungen, die unter das Abzugsverbot des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 bis 4 und 7 oder Abs. 7 EStG (s. Anhang 5) fallen. Hierzu zählen z. B.:

  • Aufwendungen für Geschenke an Personen, die nicht Arbeitnehmer der Vereine/Verbände sind, wenn die Anschaffungs- oder Herstellungskosten der dem Empfänger im Wirtschaftsjahr zugewendeten Gegenstände 35 EUR nicht übersteigen;
  • Aufwendungen für Bewirtungen, soweit diese 70 % der Aufwendungen übersteigen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge