Generation Y Unternehmer sind davon überzeugt, dass es für nahezu alles eine bessere (digitale) Lösung gibt. Sie hinterfragen alles und probieren gern Neues so lange aus bis die bestmögliche Lösung gefunden wird. Deshalb schrecken sie vor Dienstleistern zurück, die am Status Quo festhalten. Wenn Sie also beispielsweise weiter auf dem Pendelordner bestehen, da sich dieser "bis heute immer bewährt" hat, dann vertreiben Sie diese Mandanten sicher aus der Kanzlei oder sie kommen erst gar nicht zu Ihnen. Diese Unternehmer schätzen Kanzleien mit kreativen Ideen und neuer Herangehensweise.

Machen Sie das auf den ersten Blick auf Ihrer Webseite sichtbar. Denn diese Unternehmer suchen gezielt nach Kanzleien, die digitale Lösungen in den Vordergrund stellen. Und der erste Anhaltspunkt sind die Ergebnisse der Google-Suche.

Neben einer frischen, ausgefallenen Optik können Sie mit Hilfe von Online-Tools und Apps zeigen, dass Sie pfiffige Lösungen für die alltägliche Zusammenarbeit nutzen. Zur Terminvereinbarung beispielsweise www.etermin.net oder www.calendly.com. Zur Erinnerung an die individuellen Steuertermine und Beträge der Mandanten gibt es die App TAXtime www.taxtime.de.

Heben Sie sich so vom althergebrachten Kanzleityp ab und Sie zeigen, mit welchen Buchhaltungs-Lösungen die Mandanten arbeiten und dass Sie Schnittstellen-Kompetenz haben.

 
Praxis-Tipp

Infokasten auf der Startseite

So könnte ein Infokasten auf der Startseite formuliert sein:

70 % unserer Mandanten nutzen "lexoffice", um ihren Zahlungsverkehr und Forderungsmanagement einfach und zeitsparend zu erledigen. Und statt Ordner hin- und herzuschleppen, greifen wir per Schnittstelle auf die Daten zu und machen daraus eine "schöne" Buchhaltung. So sind alle zufrieden, weil jeder das macht, was er am besten kann: Sie als Unternehmer kümmern sich um Rechnungsein- und -ausgang mit Zahlungsverkehr und wir erledigen den lästigen Buchungskram.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge