1 Übersicht über Steuersätze der EU-Mitgliedstaaten (Stand 1.1.2024)

1.1 Liste der Normalsätze und ermäßigten Steuersätze (ohne Nullsätze) in Prozent

 
Mitgliedstaat stark ermäßigter Steuersatz normal ermäßigter Steuersatz Normalsatz Zwischensatz
Belgien 6 21 12
Bulgarien 9 20
Dänemark 25
Deutschland 7[1] 19[2]
Estland 5 (ab 1.8.2022)/9 20 (ab 1.1.2024: 22)
Finnland

10

14
24
Frankreich 2,1

5,5

10[3]
20[4]
Griechenland

4[5]

6

13
24
Irland 4,8

9

13,5[6]
23 13,5
Italien 4

5[7]

10
22[8]
Kroatien

5

13[9]
25[10]
Lettland

5

12
21
Litauen

5

9
21
Luxemburg[11] 3

8[12]

14[13]
17[14] 14[15]
Malta

5

7
18 12[16]
Niederlande 9[17] 21
Österreich

10

13[18]
20  
Polen

5

8
23
Portugal

6

13
23 13
Rumänien

5

9
19
Schweden

6

12
25
Slowakische Rep. 10 20
Slowenien

5

9,5
22
Spanien 4 10 21
Tschechien

10[19]

15[20]
21
Ungarn

5

9[21]

18
27
Vereinigtes Königreich (EU-Mitgliedstaat bis 31.12.2020; ab 1.1.2021 Drittstaat) 5 20
Zypern

3[22]

5

9[23]
19[24]
[1] Befristet vom 1.7.2020 – 31.12.2020: 5 %
[2] Befristet vom 1.7.2020 – 31.12.2020: 16 %
[3] Ab 1.1.2014; vorher ermäßigter Satz in Frankreich: 5,5 %.
[4] Ab 1.1.2014; vorher Normalsatz in Frankreich: 19,6 %.
[5] Ab 1.11.2023.
[6] Ab 1.1.2019 ermäßigter Satz für touristische Leistungen auch 13,5 %. Satz.
[7] Ab 1.1.2016; zweiter ermäßigter Satz.
[8] Ab dem 1.10.2013; vorher Normalsatz in Italien: 21 %.
[9] Ab 1.1.2014; vorher ermäßigter Satz in Kroatien: 10 %.
[10] (ab 1.1.2020 geplant: 24 %)
[11] Luxemburg: In der Zeit v. 1.1.2023 bis 31.12.2023 gelten vorübergehend jeweils um 1 % reduzierte Steuersätze (mit Ausnahme des superermäßigten Satzes von 3 %, der unverändert bleibt); somit: statt 17 %: 16 %; statt 14 %: 13%; statt 8 %: 7 %. Ab 1.1.2024 gelten wieder die ursprünglichen Steuersätze.
[12] Ab 1.1.2015: vorheriger Satz zu 8 %: 6 %; vorheriger Satz zu 14 %: 12 %; vorheriger Satz zu 17 %: 15 %.
[13] Ab 1.1.2015: vorheriger Satz zu 8 %: 6 %; vorheriger Satz zu 14 %: 12 %; vorheriger Satz zu 17 %: 15 %.
[14] Ab 1.1.2015: vorheriger Satz zu 8 %: 6 %; vorheriger Satz zu 14 %: 12 %; vorheriger Satz zu 17 %: 15 %.
[15] Ab 1.1.2015: vorheriger Satz zu 8 %: 6 %; vorheriger Satz zu 14 %: 12 %; vorheriger Satz zu 17 %: 15 %.
[16] Ab 1.1.2024 für bestimmte Dienstleistungen auf Basis von Art. 105a Abs. 5 MwStSystRL.
[17] (ab 1.1.2019: 9 %; vorher 6 %)
[18] Ab 1.1.2016; vorher ermäßigter Steuersatz in Österreich: 10 % (der Zwischensteuersatz von 12 % wurde ab 1.1.2016 aufgehoben); ab 1.1.2016 gilt zudem ein zweiter ermäßigter Steuersatz von 10 %.
[19] Ab 1.1.2015 (zweiter ermäßigter Satz).
[20] Ab 1.1.2024 sind die beiden ermäßigten Steuersätze von 10 % und 15 % zu einem ermäßigten Steuersatz von 12 % zusammengeführt.
[21] Ab 1.1.2017 für Restaurantumsätze.
[22] 3. ermäßigter Steuersatz von 3 % ab 21.7.2023
[23] Ab 13.1.2014; vorher ermäßigter Satz in Zypern: 8 %; 7 % für den Zeitraum vom 1.4.2020 bis 15.7.2020.
[24] Ab 13.1.2014; vorher Normalsatz in Zypern: 18 %; 17 % für den Zeitraum vom 1.4.2020 bis 31.5.2020.

1.2 Anwendung eines Nullsatzes und Bezeichnung der Mehrwertsteuer

 
MM Ländercode Anwendung eines Null-Satzes Bezeichnung der Mehrwertsteuer
Belgien BE x taxe sur la valeur ajoutée (TVA) oder belasting over de toegevoegde waarde (BTW)
Bulgarien BG   Dana Dobavena Stoynost (DDS)
Dänemark DK x omsaetningsavgift (MOMS)
Deutschland DE   Umsatzsteuer
Estland EE   Käibemaks
Finnland FI x arvonlisävero (AVL) oder mervärdesskatt (ML)
Frankreich FR   taxe sur la valeur ajoutée (TVA)
Griechenland EL   foros prostithemenis axias (FPA)
Irland IE x value added tax (VAT)
Italien IT x imposta sul valore aggiunto (IVA)
Kroatien HR   Porez na dodanu vrijednost (PDV)
Lettland LV   Pievienotas vertibas nodoklis
Litauen LT   Pridetines vertes mokestis (PVM)
Luxemburg LU   taxe sur la valeur ajoutée (TVA)
Malta MT x value added tax (VAT)
Niederlande NL   omzetbelasting (OB) oder belasting over de toegevoegde waarde (BTW)
Österreich AT   Umsatzsteuer
Polen PL x Podatek od tomaròw i uslug
Portugal PT   imposto sobre o valor acrescentado (IVA)
Rumänien RO   Taxa pe valoarea adãugata
Schweden SE x mervärdeskatt (ML)
Slowakische Rep. SK   Dan z pridanej hodnoty
Slowenien SI   Davek na dodano vred nost (DDV)
Spanien ES   impuesto sobre el valor añadido (IVA)
Tschechien CZ   Dani z pridane hotnoty
Ungarn HU   Általános forgalmi adó

Vereinigtes

Königreich

(EU-Mitgliedstaat bis 31.12.2020; ab 1.1.2021 Drittstaat)
GB x value added tax (VAT)
Zypern CY x Foros prostithemenis axias (FPA)

1.3 Anwendung ermäßigter Steuersätze, von Steuerbefreiungen (b) oder von Nullsätzen (0) – nach den Kategorien von Anhang III der MwStSystRL – alte EU-Mitgliedstaaten

 
Kategorie B DK D EL E F IRL I L[1] NL A PT FIN S (VK; Drittstaat ab 1.1.2021)
1 Nahrungsmittel

6

12

21
25

7

19

13

24[2]

4[3]

10

5,5

10

20

0

4,8

13,5[4]

23

4

10[5]
3 9[6] 10

6

13

23[7]
14

12

25

0

20
2 Lieferung von Wasser 6 25 7

13

[b][8]
10 5,5

23

[b]
10 3 9 10 6[9] 24 25 0
3 Arzneimittel

6[10]

21
25 19

6

13

24

4

10

21

2,1

5,5

10

20

0

23

10

22

3

17

9

21
10[11]

6

23
10

25

0

0

20
4 Medizinische Geräte für Behinderte

6

21
25

7

19
13 4 5,5

0

23

4

22

3

17

9

21
20 6

24

[b]

25

[b]
0
Kindersitze für Kraftfahrzeuge 21 25 19 24 21 20 13,5 22 17 21 20 6 24 25 5
5 Personenbeförderung

6

0

[b]

[b]

25

7

19
13 10 10 [b]

10

[b]

[b]

3

[b]

9

21

10

13
6 10

6

0
0
6 Bücher

6

21
25 7 6 4

5,5[12]

20
0[13]

4

22
3 9 10

6

23
10 6 0
Bücher auf anderen physischen Datenträgern 21 25 7 2...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr?


Meistgelesene beiträge