Rz. 62

Stand: EL 136 – ET: 11/2023

Die Leistungen aus einem zertifizierten Altersvorsorgevertrag (Riester-Rente) unterliegen in der Auszahlungsphase in vollem Umfang der Besteuerung nach § 22 Nr 5 Satz 1 EStG, wenn die gesamten Altersvorsorgebeiträge in der Ansparphase nach § 10a oder §§ 79ff EStG gefördert worden sind. Für Leistungen aus einer kapitalgedeckten betrieblichen Altersversorgung, die ausschließlich auf Beiträgen beruhen, die nach § 3 Nr 63, Nr 63a und Nr 66 EStG steuerfrei waren oder durch SA-Abzug (vgl § 10a EStG) und Zulage (vgl §§ 79ff EStG) oder durch den bAV-Förderbetrag (§ 100 EStG; > Betriebliche Altersversorgung Rz 220 ff) gefördert worden sind, gelten diese Grundsätze entsprechend; ebenso in den Fällen einer nach § 3 Nr 55b EStG steuerfreien Übertragung von Versorgungsanrechten iRd > Versorgungsausgleich Rz 30 ff sowie in Fällen des § 3 Nr 55c EStG (BMF vom 21.12.2017, Rz 149 ff, BStBl 2018 I, 93, jüngst neu gefasst durch BMF vom 05.10.2023, Rz 151 ff).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr?


Meistgelesene beiträge