Heizung / 2.1 Raumtemperatur

Die Eigentümergemeinschaft kann auch Regelungen zur Raumtemperatur mehrheitlich treffen. Ordnungsmäßiger Verwaltung entsprechen dabei aber nur Bestimmungen, die tagsüber in der Zeit von 7 Uhr bis 22 Uhr eine Mindesttemperatur von 20 Grad Celsius gewährleisten. In den Nachtstunden von 22 Uhr bis 7 Uhr ist eine Mindesttemperatur von 17 Grad Celsius zu gewährleisten.

 

Hinweis

Nachtabsenkung

Die Eigentümergemeinschaft kann eine Absenkung der Heiztemperaturen in den Nachtstunden mehrheitlich beschließen, wenn Zeitpunkt, Dauer und Temperatur hinreichend bestimmt sind. Grundsätzlich sind jedoch die Maßgaben des Einzelfalls zu berücksichtigen, insbesondere mögliche individuelle Temperaturregelungen der einzelnen Wohnungseigentümer. Zu beachten ist wiederum, dass im Zeitraum zwischen 22 Uhr und 7 Uhr eine Temperatur von 17 Grad Celsius erreicht werden kann. Dies gilt jedenfalls dann, wenn vermietete Eigentumseinheiten vorhanden sind, da Mieter einen Anspruch auf eine Nachttemperatur von mindestens 17 Grad Celsius haben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge