BGH XI ZR 223/90
 

Entscheidungsstichwort (Thema)

Unwirksamkeit einer kundenbelastenden Zinsberechnungsklausel für Bankdarlehen wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot

 

Leitsatz (redaktionell)

Lassen Bank-AGB die kundenbelastende Wirkung einer Zinsberechnungsklausel nicht hinreichend klar erkennen (vgl BGH, 1988-11-24, III ZR 188/87, BGHZ 106, 42; BGH, 1990-07-10, XI ZR 275/89, BGHZ 112, 115), so ist die Klausel auch dann unwirksam, wenn im Darlehensantrag Jahresleistung und Gesamtlaufzeit des Darlehens angegeben werden.

 

Normenkette

AGBG § 9; BGB § 608

 

Verfahrensgang

OLG Hamm (Entscheidung vom 08.08.1990; Aktenzeichen 31 U 261/89)

LG Paderborn (Entscheidung vom 20.10.1989; Aktenzeichen 2 O 248/89)

 

Fundstellen

BB 1991, 1144

NJW 1991, 1889

ZIP 1991, 791

ZBB 1991, 183

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge