Robert Marlinghaus tritt zum 1 Januar 2018 seinen Job als Head of Human Resources bei HSBC Deutschland an. Und Kemo Razanica wird zum 1. April 2018 Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei der RWE Power AG.

HSBC Deutschland hat Robert Marlinghaus (49) mit Wirkung zum 1.1.2018 als Head of Human Resources verpflichtet. Er wird an Carola von Schmettow, Sprecherin des Vorstands von HSBC Deutschland, berichten. Marlinghaus ist seit 2013 Global Head of HR von Wacom, einem japanischen Hersteller von Grafiktablets und Smartpads. Zuvor war er bei der WestLB (Portigon) als Head of HR Development beschäftigt.

Robert Marlinghaus tritt zum 1.1.2018 seinen Job als Head of Human Resources bei HSBC Deutschland an.

Razanica wird Arbeitsdirektor der RWE Power AG

Kemo Razanica (53) wird zum 1.4.2018 für zunächst drei Jahre die Funktion des Personalvorstandes und Arbeitsdirektors bei der RWE Power AG übernehmen. Er ist Nachfolger von Erwin Winkel, der im Juli in den Ruhestand treten wird. Razanica ist aktuell noch Prokurist des RAG Aktiengesellschaft, wo er den Bereich Personal und sozialpolitische Grundsatzfragen verantwortet. In Personalunion leitet er zudem den Geschäftsbereich Personal der RAG Verkauf GmbH. RWE hat nach eigenen Angaben rund 16.000 Beschäftigte.

Neuer Geschäftsführer Personal bei Sanofi

Oliver Coenenberg (49) übernimmt im neuen Jahr als Geschäftsführer Personal und Organisation bei Sanofi in Deutschland. Mit der Ernennung wird er zugleich Arbeitsdirektor. Außerdem übernimmt Coenenberg die Leitung der HR-Organisation des Sanofi-Länderclusters Deutschland-Österreich-Schweiz. Er folgt auf Dr. Emmanuel Siregar, der das Unternehmen verlassen wird. Zuletzt war Coenenberg Leiter HR Industrial Affairs von Sanofi in Deutschland.

Oliver Coenenberg übernimmt als Geschäftsführer Personal und Organisation bei Sanofi in Deutschland von Emmanuel Siregar.

Nipro Pharma Germany hat einen neuen HR Director

Peter Gadhof (42) hat Anfang Dezember als Director Human Resources bei der Nipro Pharma Packaging GmbH Germany übernommen. Die deutsche Sparte der japanischen Unternehmensgruppe Nipro Pharma hat den Sitz in Münnerstadt/Bayern. Gadhof trägt in der HR-Funktion die Gesamtverantwortung für diesen Bereich. Er kommt von den Fränkischen Rohrwerken, wo er seit 2014 als HR Director und Leiter Personalwirtschaft tätig war.

Alte Leipziger – Hallesche macht Bohn zum Vorstandschef

Christoph Bohn (54) wird zum 1.7.2018 Vorstandsvorsitzender der Alte Leipziger – Hallesche. Er verantwortet in dieser Funktion die Ressorts Strategie, Steuerung/Risikomanagement, Personal, Revision, Recht und Compliance. Bohn folgt auf Walter Botermann, der dann in den Ruhestand tritt. Bohn ist derzeit stellvertretender Vorsitzender des Konzerns. Der Alte Leipziger-Hallesche Konzern beschäftigt nach eigenen Angaben rund 3.000 Mitarbeiter.

Personalchefin bei Kia Deutschland ist Burkert

Daniela Burkert (35) hat vor kurzem als General Manager Human Resources & General Administration bei Kia Motors Deutschland von Jessica Dyroff übernommen, die das Unternehmen bereits im März verlassen hatte. Burkert kommt von der Adam Opel AG. Dort war sie zuletzt als europäischer HR-Manager für fünf Vorstandsbereiche tätig. Bei Kia berichtet Burkert an Woong Hur und Steffen Cost, die beiden Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland.

Daniela Burkert ist General Manager Human Resources & General Administration bei Kia Motors Deutschland.

Elektrobit holt Herrfurth als CHRO

Nicole Herrfurth (48) wird ab Januar 2018 Chief Human Resources Officer (CHRO) beim Softwarespezialisten Elektrobit. Sie kommt von der Siemens AG, wo sie derzeit als Coporate Vice President Leadership Development tätig ist. Elektrobit beschäftigt nach eigenen Angaben 2.000 Mitarbeiter weltweit.

Neuhaus übernimmt als Personalchef beim Klinikum Bayreuth

Zum 1.4.2018 wird Martin Neuhaus (44) bei der Klinikum Bayreuth GmbH als Personalchef übernehmen. Er wird in dieser Position auch dem Direktorium angehören. Die Klinikum Bayreuth GmbH beschäftigt nach Unternehmensangaben rund 2.800 Mitarbeiter. Neuhaus war zuvor Personalchef bei der Kliniken Nordoberpfalz AG in Weiden.

Brose mit neuer Leiterin Personal für den Bereich Türsysteme

Sabine Karcher (50) ist seit kurzem Leiterin Personal Türsysteme bei der Brose Fahrzeugteile GmbH. Sie ist damit für die weltweite Steuerung der Personalaufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs zuständig. Karcher folgt auf Michael Reis, der die neu geschaffene Position des Leiters Personal Deutschland übernimmt. Sie berichtet unter anderem an Jörg Schwitalla, den Geschäftsführer Personal bei Brose mit weltweit rund 25.000 Mitarbeitern.

Axalta mit neuem HR Leader Germany

Florian Riegel (31) hat vor kurzem als HR Leader Germany / Personalleiter Deutschland bei Axalta Coating Systems übernommen. Er ist für die Standorte Wuppertal, Köln und Landshut sowie für die 19 Außenlager des Unternehmens verantwortlich. Riegel folgt auf Stefanie Bongarth, die in Mutterschutz und Elternzeit gegangen ist. Er berichtet an Kolja Hosch, den Head of Country HR EMEA. Axalta beschäftigt 2.400 Mitarbeiter in Deutschland.

Vergölst überträgt Ziehm die Leitung Personalentwicklung & Training

Katrin Ziehm (48) hat vor kurzem die Leitung der Personalentwicklung & Training bei der Vergölst GmbH übernommen. Sie ist Nachfolgerin von Nina Tiedemann, die zu Continental gewechselt ist. Ziehm berichtet an Regina Brendecke, die Leiterin Personal und Training bei Vergölst. Der Automobilfachbetrieb beschäftigt aktuell 1.900 Mitarbeiter. Ziehm war vor ihrem Wechsel zu Vergölst Leiterin der Personalentwicklung bei der Kone GmbH.

Seidel führt das Personal bei Casualfood

Casualfood hat Michael Seidel (48) vor kurzem zum Leiter Personal und Unternehmenskultur ernannt. Er soll den Personalbereich weiter ausbauen. Seidel folgt auf Barbara Schumacher, die das Unternehmen verlässt. Er war zuvor als Director Human Resources unter anderem für Marriott Hotels International tätig. Casualfood beschäftigt derzeit etwa 700 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resources (HR)