Kienbaum People Convention 2021 zu HR-Themen und Leadership

Die Kienbaum People Convention 2021 wird in den virtuellen Raum verlegt. Abgesehen davon funktioniert die Fachtagung für HR und Leadership nach dem bewährten Muster mit Diskussionen, Keynotes und Interviews. Am 20. Mai wartet sie mit einer beachtlichen Anzahl an namhaften Speakern auf.

"The Post Pandemic Organisation" lautet das Motto der Kienbaum People Convention, die am 20. Mai 2021 erstmals virtuell ausgerichtet wird – live per Videostream aus Köln. Folgende aktuelle Fragestellungen stehen dabei im Mittelpunkt: Wie können wir die Employee Experience in der virtuellen Arbeitswelt gestalten? Wie können wir die Belegschaft nachhaltig und zukunftsfähig transformieren? Wie kann sich die HR-Funktion in der "neuen Normalität" positionieren? Wie verändert sich Führung durch die und nach der Pandemie? Welchen Wert stiften Daten im HR- und Workforce Management? Wie gehen sich Wirtschaft und Gesellschaft in der "post-pandemischen Zeitrechnung" aus?

Kienbaum People Convention 2021 mit hochkarätigen Speakern

Die Kienbaum People Convention zeichnet sich traditionell durch hochkarätige Speaker aus. Für dieses Jahr ist eine beachtliche Anzahl an namhaften Referenten angekündigt:

  • Gunnar Kilian, Vorstand Personal und "Truck & Bus" bei Volkswagen
  • Simone Menne, Multiaufsichtsrätin und Galeristin
  • Judith Wiese, CHRO, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin bei Siemens
  • Sylvie Nicol, Executive Vice President, Human Resources and Infrastructure Services bei Henkel
  • Martin Seiler, Vorstand Personal und Recht bei der Deutschen Bahn
  • Andrea Euenheim, CHRO, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin bei Metro
  • Frauke von Polier, Chief People Officer bei der Viessmann Group
  • Professor Markus Gabriel, Director of Center for Science and Thought an der Universität Bonn
  • Jan-Hendrik Goldbeck, Managing Partner bei Goldbeck
  • Cawa Younosi, Head of People/Mitglied der Geschäftsführung bei SAP Deutschland.

Als Speaker aus den eigenen Reihen sind Dr. Anna-Maria Karl (Director), Professor Walter Jochmann (Managing Director & Partner) sowie Fabian Kienbaum (Chief Empowerment Officer) vertreten.

Einstündige Live-Sessions im April und Mai 2021

Im Vorfeld zur Hauptveranstaltung am 20. Mai 2021 werden einstündige Live-Sessions angeboten, die kreative Antworten auf personal- und organisationsbezogene Herausforderungen jenseits der Coronakrise geben. Diese starten am 22. April mit der Fragestellung: "Realexperiment Corona – braucht Deutschland ein Grundrecht auf funktionierende Verwaltung?"

Weiter geht es am 27. April mit dem Thema "Agile Organisationsstruktur auf Vorstandsebene & Beyond" sowie am 29. April mit "Operational Excellence und Mitarbeiterbegeisterung sind kein Widerspruch, sondern bedingen sich gegenseitig" und "Future of Work @ TX Group". 

Am 4. Mai 2021 werden die Themen "Individuelles Coaching im Hyper-Growth: Warum digitales Coaching jetzt genau das Richtige ist" sowie "Future Skills, Future Leaders" behandelt. Am 6. Mai steht "Agilität, Zukunftsfähigkeit, Innovationsfähigkeit" auf der Agenda und am 11. Mai "Learning der Zukunft – warum digitale Lernplattformen allein keine Wirkung entfalten und was Unternehmen brauchen, um durch Lernen ihren Erfolg zu steigern".

Am 12. Mai geht es um "Führung in der Transformation – welchen Einfluss hatte die Coronapandemie?" und am 18. Mai um "People Analytics als Schlüssel zur Agilität während und nach der Pandemie".

Die Teilnahme an den jeweiligen Sessions kann bei der Anmeldung für die Kienbaum People Convention mit gebucht werden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können sich kostenlos anmelden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Agile HR Conference: Impulse und Praxistipps für die Arbeitswelt in Transformation

In eigener Sache: Personalmagazin-Talkreihe auf Clubhouse

Schlagworte zum Thema:  Veranstaltung, HR-Management, Leadership