Vergütungsoptimierung durch... / 1.3 Verletztengeld

Erleidet der Arbeitnehmer während seiner Beschäftigung einen Arbeitsunfall, erhält er nach Ablauf der Entgeltfortzahlung Verletztengeld zulasten der zuständigen Berufsgenossenschaft. Die Berechnungsgrundsätze sind mit der der Krankengeldberechnung identisch. Insoweit sind die Auswirkungen vergleichbar. Eine Vergütungsoptimierung führt auch bei Bezug von Verletztengeld zu einer geringeren Geldleistung.

 
Hinweis

Berücksichtigung von Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeitszuschlägen

Lediglich bei einer zusätzlichen Zahlung von Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeitszuschlägen ergeben sich Abweichungen. Diese werden auch bei Steuerfreiheit bei der Berechnung des Verletztengelds berücksichtigt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge