Umzugskosten, Erstattung der tatsächlichen Kosten

Kurzbeschreibung

Mit diesem Formular kann der Arbeitnehmer seine berufsbedingten Umzugskosten detailliert erfassen und die Erstattung beantragen. Es dient dem Arbeitgeber als Nachweis der steuer- und beitragsfrei erstattungsfähigen Umzugskosten für Umzüge im Inland.

Vorbemerkung

Der Arbeitgeber kann die berufsbedingten Umzugskoten steuerfrei erstatten, sofern diese auch als Werbungskosten abzugsfähig wären. Zu beachten ist jedoch, dass der Werbungskostenabzug des Arbeitnehmers entfällt, wenn der Arbeitgeber diese Kosten steuerfrei übernimmt. Erfolgt eine Arbeitgebererstattung über den zulässigen Werbungskostenabzug hinaus, entsteht ein geldwerter Vorteil und somit steuer- und beitragspflichtiger Arbeitslohn.

Damit der Arbeitgeber die Kosten steuerfrei ersetzen darf, muss der Arbeitnehmer ihm Unterlagen vorlegen, aus denen die tatsächlichen Aufwendungen ersichtlich sein müssen. Diese Belege sowie den Antrag auf Erstattung der tatsächlichen Kosten muss der Arbeitgeber als Beleg zum Lohnkonto aufbewahren.

Hinweis

Die Höhe der Pauschalen abhängig vom Umzugsdatum kann in der Arbeitshilfe "Umzugskosten, Pauschalen" abgelesen werden.

Achtung

Ausnahme bei doppelter Haushaltsführung

Umzugskosten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung darf der Arbeitgeber nur in nachgewiesener Höhe erstatten. Es dürfen keine Pauschalen für sonstige Umzugskosten angesetzt werden.

Antrag auf Erstattung berufsbedingter Umzugskosten

Angaben zur Person / Antragsteller

Name, Vorname   Personal-Nr.  
    Abteilung/Kostenstelle  

Angaben zum Umzug

Alte Adresse:

______________________________

______________________________

Neue Adresse:

______________________________

______________________________
Tag vor dem Einladen des Umzugsguts[1]: __________ Entfernung __________ km
Am Tag des Einladens des Umzugsguts hatte ich Nach dem Umzug habe ich eine solche Wohnung
eine Wohnung[2] wieder eingerichtet.
keine Wohnung nicht wieder eingerichtet.
Ich beantrage die Erstattung von
1. Transportkosten / Beförderungsauslagen
2. Reisekosten
3. Mietentschädigung
4. Anderen Auslagen, z. B. Maklerkosten und Auslagen für umzugsbedingten Nachhilfeunterricht
5. Sonstigen Umzugsauslagen
  in Höhe der tatsächlichen Kosten. Die entsprechenden Einzelnachweise
    werden nachgereicht.
    sind beigefügt, siehe Anlage.
  in Höhe der Pauschale für sonstige Umzugsauslagen (keine Einzelnachweise erforderlich)

1. Transportkosten / Beförderungsauslagen

Kosten der Umzugsspedition lt. Rechnung[3] EUR
Fahrtkosten eigener Pkw: _____ km x _____ EUR/km EUR
Versicherung des Umzugsguts, Transportversicherung[4] EUR
Mietkosten eines Transportfahrzeugs (Kleintransporter, Anhänger etc.) inkl. Treibstoff EUR
Umzugsmaterial und Hilfsmittel (z. B. Packmaterial, Trage- und Transporthilfen, Umzugskartons, Arbeitshandschuhe, Mülltüten, Abfuhr des Leermaterials) EUR
Gebühren und Abgaben (z. B. für das Einrichten einer Halteverbotszone, Parkgebühren) EUR
Transporthelfer EUR
Bewirtung der Mitarbeiter des Umzugsunternehmens oder der Umzugshelfer EUR
Summe Transportkosten / Beförderungsauslagen EUR

2. Reisekosten

im Zusammenhang mit der Umzugsreise, aber auch Wohnungssuche und -besichtigung, Umzugsvorbereitung oder Fahrt zur Rückgabe der bisherigen Wohnung an den Vermieter[5]

Fahrtkosten
mit dem eigenen Pkw_____ km x 0,30 EUR/km x_____ Fahrten EUR
mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi EUR
Verpflegungsmehraufwand[6]
_____ Tage An-/Abreisetage á 14 EUR EUR
_____ Tage Abwesenheit über 12 Stunden á 14 EUR EUR
_____ Tage Abwesenheit über 24 Stunden á 28 EUR EUR
Übernachtungskosten[7] EUR
Reisenebenkosten (z. B. Trinkgelder, Parkgebühren, Gepäckaufbewahrung) EUR
Summe Reisekosten EUR

3. Mietentschädigung

Für die bisherige Wohnung[8]
Doppelte Miete ab dem Tag des Auszugs[9] EUR
Mietausfallentschädigung EUR
Kosten für die Suche eines Nachmieters (z. B. Maklergebühren, Auslagen) EUR
Für die neue Wohnung
Doppelte Miete bis zum Tag des Einzugs[10] EUR
Summe Mietentschädigung EUR

4. Andere Auslagen

Maklerkosten für Mietimmobilien[11] EUR
Auslagen für umzugsbedingten zusätzlichen Unterricht nach § 10 BUKG:
Pauschbetrag pro Kind __________ x _____ Kinder = insges. EUR
Summe der anderen Auslagen EUR

5. Sonstige Umzugsauslagen

In Höhe der tatsächlichen Kosten bei Einzelnachweis
Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung (sofern vertraglich verpflichtet) EUR
Aufwendungen für die Wohnungssuche EUR
Kosten für Inserate in Zeitungen, Online-Portalen zur Wohnungssuche, etc. EUR
Trinkgelder für Möbelpacker, Umzugshelfer etc. EUR
Ab- und Wiederaufbau von Möbeln, Anschluss von Herd, Elektrogeräten etc. EUR
Ab- oder -ummeldung von Telefon- und Internetanschluss EUR
Fachgerechtes Abbauen und Anbringen von Lampen (nicht Neuanschaffung) EUR
Kosten für die Autoummeldung EUR
Umschreiben von Personalausweisen EUR
Sonstiges EUR
Summe tatsächlicher Kosten bei Einzelnachweis EUR
   
Alternativ: In Höhe der Pauschalen für sonstige Umzugsauslagen:

Mit mir umgezogen und nach dem Umzug mit mir in häuslicher Gemeinschaft leben…

- EUR-Beträge werden ...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge