Schüler/Schulentlassene, ve... / Schüler: Versicherungsrechtliche Beurteilung der ausgeübten Beschäftigung
Personenkreis Bedingung/Voraussetzung Beurteilung
Schüler von allgemeinbildenden Schulen (Haupt-, Realschulen, Gymnasien) Das Beschäftigungsverhältnis wird unbefristet (bzw. länger als auf 3 Monate oder 70 Arbeitstage im Kalenderjahr befristet) ausgeübt, das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig mehr als 450 EUR.

Versicherungspflicht zur

  • KV
  • PV
  • RV

Versicherungsfreiheit zur

  • ALV
  Die Beschäftigungsdauer ist innerhalb eines Kalenderjahres auf längstens 3 Monate oder 70 Arbeitstage befristet. Die Höhe des Entgelts ist in diesem Fall unbedeutend.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • RV
  • ALV
  Das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig nicht mehr als 450 EUR.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • ALV

Versicherungspflicht zur

  • RV
Schüler von Fachoberschulen Das Beschäftigungsverhältnis wird unbefristet (bzw. länger als auf 3 Monate befristet) ausgeübt, das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig mehr als 450 EUR.

Versicherungspflicht zur

  • KV
  • PV
  • RV
  • ALV
 

Die Beschäftigung ist innerhalb eines Kalenderjahres seit ihrem Beginn auf längstens 3 Monate oder 70 Arbeitstage befristet.

Die Höhe des Entgelts ist in diesem Fall unbedeutend, denn die Versicherungsfreiheit tritt im Rahmen der Kurzfristigkeit ein.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • RV
  • ALV
  Das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig nicht mehr als 450 EUR.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • ALV

Versicherungspflicht zur

  • RV
Personen, die sich außerhalb der üblichen Arbeitszeit an einer allgemeinbildenden Schule fortbilden (Abendschüler) Das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig mehr als 450 EUR.

Versicherungspflicht zur

  • KV
  • PV
  • RV
  • ALV
  Das monatliche Entgelt beträgt regelmäßig nicht mehr als 450 EUR.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • ALV

Versicherungspflicht zur

  • RV
 

Die Beschäftigung ist innerhalb eines Kalenderjahres auf längstens 3 Monate oder 70 Arbeitstage befristet.

Die Höhe des Entgelts ist in diesem Fall unbedeutend, denn die Versicherungsfreiheit tritt im Rahmen der Kurzfristigkeit ein.

Versicherungsfreiheit zur

  • KV
  • PV
  • RV
  • ALV

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge