(1) In die Geburtsurkunde werden aufgenommen

 

1.

die Vornamen und der Geburtsname des Kindes,

 

2.

das Geschlecht des Kindes,

 

3.

Ort und Tag der Geburt,

 

4.

die Vornamen und die Familiennamen der Eltern des Kindes,

 

5.

die rechtliche Zugehörigkeit des Kindes und seiner Eltern zu einer Religionsgemeinschaft, sofern sich die Zugehörigkeit aus dem Registereintrag ergibt.

 

(2) Auf Verlangen werden in die Geburtsurkunde Angaben nach Absatz 1 Nr. 2, 4 und 5 nicht aufgenommen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge