Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)
  
Begriff

Mit der Europäischen Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card – EHIC) können gesetzlich Krankenversicherte aus Deutschland in einem der übrigen 27 EU-Mitgliedstaaten sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz direkt einen Leistungserbringer (z. B. Arzt, Zahnarzt) aufsuchen. Das gilt auch für Versicherte aus diesen Staaten in Deutschland. Ein vorheriger Kontakt mit einer Krankenkasse ist nicht erforderlich.

Die von den deutschen Krankenkassen ausgegebene elektronische Gesundheitskarte enthält auf ihrer Rückseite die EHIC als Sichtausweis.

Versicherte aus den EU-/EWR-Staaten sowie der Schweiz wählen in Deutschland die Krankenkasse, die die Leistungen aushilfsweise zur Verfügung stellen soll, unmittelbar beim Leistungserbringer (Arzt). In Deutschland erfolgt die Wahl durch Unterschrift auf einem mehrsprachigen Vordruck ("Patientenerklärung Europäische Krankenversicherung" der Kassenärztlichen Bundesvereinigung).

Die Leistungen werden nach den Regeln des Staates erbracht, in dem die Leistung in Anspruch genommen wird (z. B. Kostenerstattung in Belgien oder Frankreich). Der Anspruch umfasst die Leistungen, die unter Berücksichtigung der Aufenthaltsdauer medizinisch notwendig sind.

 
Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Sozialversicherung: Die EHIC ist mit den Beschlüssen 189 bis 191 der Verwaltungskommission der Europäischen Union vom 18.6.2003 eingeführt worden. Nähere Erläuterungen enthalten die Gemeinsamen Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung der Einführung der Europäischen Krankenversicherungskarte in der Kassenpraxis vom 26.5.2004. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben in der Vereinbarung zur Anwendung der europäischen Krankenversicherungskarte vom 1.7.2004 (Stand: 1.10.2018) geregelt, wie der Anspruch auf Leistungen in Deutschland nachzuweisen ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge