Coaching richtig einsetzen / 4.2 Qualität im Coaching

Wie kann die Qualität im Coaching sichergestellt werden? Hierfür sollten Sie im HR-Bereich unbedingt im Vorfeld für die definierten Anwendungsfelder von Coaching im Unternehmen qualifizierte Coaches kennenlernen und vorauswählen. Das ist deshalb so wichtig, weil die Auswahl Zeit kostet, die man im Bedarfsfall meistens nicht zur Verfügung hat. Für den Anfang reichen 3 bis 5 Coaches, die fachlich und persönlich zu den Anwendungsfeldern passen und die Sie im persönlichen Gespräch kennen lernen. Prüfen Sie die Qualität anhand strukturierter Fragen zum fachlichen wie persönlichen Background und halten Sie auch Ihren persönlichen Eindruck fest, inwieweit und an welchen Stellen der Coach zu Ihrem Unternehmen passt. Nach den ersten Erfahrungen bleiben Sie am Ball, ergänzen und erweitern Ihren Coach-Pool proaktiv. Größere Unternehmen haben wenigstens 20-30 Coaches in ihrem Pool. Wenn Ihr Unternehmen an unterschiedlichen Standorten tätig ist, sollten Sie auch Coaches auswählen, die in räumlicher Nähe zum Standort tätig sind, um unnötige Anreisezeiten und -kosten zu vermeiden.

Wie finden Sie geeignete Coaches? Es gibt im Internet Coaching-Portale und Netzwerke, die ihre Mitglieder/ausgebildete Coaches vermarkten. Aber auch über Empfehlungen, berufliche Netzwerke, Berater mit denen Sie zusammenarbeiten, öffentliche Plattformen (z. B. Xing) und Einrichtungen wie die IHK, Bildungsanbieter u. a. können Sie potenzielle Coaches finden.

Neben der fachlichen Qualifikation des Coaches kommt es immer noch zusätzlich auf den Sympathie-Faktor bzw. das Vertrauen zwischen Coachee und Coach an. In vielen Unternehmen können die Betroffenen daher unter zwei bis drei qualifizierten Coaches, den für sich persönlich passendsten Coach auswählen.

 
Coach Coachee
  • Empathie
  • Soziale Fähigkeiten
  • Fachliche Fähigkeiten und Erfahrungen

    • Berufserfahrung
    • Methodenerfahrung
    • Wirtschaftserfahrung
    • Beziehungs- und Kommunikationserfahrung
  • Persönliche Kompetenzen

    • Selbstwahrnehmung
    • Selbstregulierung
    • Motivation
    • Persönliche Erfahrung
  • Veränderungsbereitschaft/Motivation
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Bereitschaft, eine Vertrauensbasis mit dem ausgewählten Coach aufzubauen
  • Lust zur Veränderung
  • Konsequenz

Tabelle: Qualität im Coaching: Auswahlkriterien für Coaches und Voraussetzungen beim Coachee

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge