Arbeitszeit: Höchstarbeitsz... / 4.4 Abweichung in außergewöhnlichen Fällen

Von den Vorschriften über die werktägliche Höchstarbeitszeit darf gemäß § 14 ArbZG nur in Notfällen und außergewöhnlichen Fällen abgewichen werden. Dies sind Ereignisse, die unvorhersehbar und plötzlich eintreten, die Gefahr eines erheblichen Schadens mit sich bringen und nur durch Überschreitungen des Arbeitszeitgesetzes bewältigt werden können. Keinesfalls rechtfertigen außergewöhnliche Fälle eine dauerhafte Überschreitung des Arbeitszeitgesetzes.[1]

[1] Vgl. etwa VG Augsburg, Urteil v. 18.4.2013, Au 5 K 11.783.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge