I. Aufgabe und Leistungen d... / 5.3 Die Betriebsrentenformel

Die Berechnung der Betriebsrente erfolgt nach folgenden Formeln:

Bruttojahresentgelt/Referenzentgelt × Altersfaktor = Versorgungspunkte

Versorgungspunkte × Messbetrag = monatliche Betriebsrente aus diesem Jahr

Das Referenzentgelt ist für alle Versicherten gleich und beträgt 1000 EUR im Monat – also 12.000 EUR im Jahr.

Der Altersfaktor ist abhängig vom Lebensalter und ergibt sich aus der Tabelle.

Der Messbetrag beträgt stets 4 EUR.

 
Praxis-Beispiel

Das Jahreseinkommen eines 25-jährigen Versicherten beträgt 27.000 EUR.

Der Altersfaktor beträgt laut Tabelle 2,4.

Aus diesem Jahr ergibt sich folgende Rentenleistung:

27.000/12.000× 2,4 = 5,4 Versorgungspunkte

5,4 Versorgungspunkte × 4 EUR Messbetrag = 21,60 EUR Rente pro Monat.

Die so ermittelte monatliche Rente ist garantiert. Die Versorgungspunkte aus diesem Jahr werden auf das Versorgungskonto des Beschäftigten gutgeschrieben

Die Höhe der späteren Rentenleistung errechnet sich aus der Summe aller bis zum Versicherungsfall erworbenen Versorgungspunkte vervielfältigt mit dem sog. Messbetrag. Der Messbetrag dient der Umrechnung der Versorgungspunkte in Geld.

Hinzu können noch Bonuspunkte kommen, die nicht garantiert sind und deren Höhe im Voraus nicht feststeht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge