Kapitel 14: Konzernabschlus... / gg) Rechtsformspezifische Vorschriften
 

Tz. 290

Die außerhalb des HGB geregelten rechtsformspezifischen Jahresabschlussvorschriften (vgl. Kapitel 1 Tz. 71 ff.) sind auch auf den Konzernabschluss anzuwenden. Ggf. sind sie aus Sicht des Konzernrechts zu interpretieren.[412] Für AG, SE, und KGaA sind dies insbesondere:

Für die GmbH sind dies insbesondere:

[412] Ausführlich Kraft, in: GroßKo-HGB, § 298 HGB Rn. 114 ff.; Winkeljohann/Deubert, in: BeckBilKo, § 298 HGB Rn. 80 ff.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge