18.02.2016 | Top-Thema Die <4+2-Formel> für nachhaltigen Geschäftserfolg

Die vier optionalen (sekundären) Managementdisziplinen

Kapitel
Bild: Armin Roth, Sandra Lucia Merz

Aus den folgenden vier Disziplinen müssen nur zwei beliebig ausgewählt und angewendet werden.

  1. Talentoptimierung
    Erfolgreiche Unternehmen schaffen es, talentierte High-Potentials langfristig im Unternehmen zu halten und zu motivieren sowie zugleich neue Talente sowohl zu akquirieren als auch im Unternehmen zu entwickeln.
  2. Innovationsoptimierung
    Agile Unternehmen entwickeln innovative Produkte und Dienstleistungen, indem sie ihre Bemühungen darauf ausrichten, negativen und störenden Entwicklungen auf dem Markt oder innerhalb ihres Geschäftsfeldes frühzeitig zuvorzukommen. Damit agieren sie in erster Linie auf eine proaktive Weise, anstatt sich auf neue Situationen nur reaktiv einzustellen.
  3. Führungsoptimierung
    Die Auswahl der richtigen Unternehmensführung oder von geeigneten Managern mit einem effektiven Führungsstil kann die Leistung eines Unternehmens erheblich steigern. Wichtig ist dabei, dass der Austausch zwischen Mitarbeitern aller Hierarchieebenen und das Potential zur Erkennung von Problemen und Chancen intensiv gefordert und gefördert werden.
  4. Fusionen und Partnerschaften
    Alle bisher vorgestellten Management-Disziplinen sind darauf ausgerichtet, die unternehmensinterne Leistungsoptimierung im Sinn eines Performance Managements zu erreichen. Es zeigt sich jedoch, dass auch Unternehmen, die erfolgreich mit anderen Unternehmen fusionieren oder strategische Partnerschaften eingehen, langfristig erfolgreich sind.

Fazit

Das Fazit der Studie zeigt, dass Unternehmen einen Mix aus sechs verschiedenen Disziplinen verfolgen und im Rahmen eines ganzheitlichen Managementsystems integrieren sollten, um ihre Leistung zu optimieren und langfristig erfolgreich zu sein.

Doch auch wenn die Integration verschiedener Management-Aspekte sicherlich nicht einfach zu vollziehen ist, so stellt sich doch die entscheidende Frage, warum so viele Unternehmen in ihren Bemühungen, um eine Leistungsoptimierung scheitern. Diese Frage steht im Fokus des nächsten Abschnitts, das sich mit den Problemen bei der Implementierung von Performance Management Systemen befasst.

Schlagworte zum Thema:  Unternehmenserfolg, Management, Talent Management, Führung, Fusion, Partnerschaft

Aktuell

Meistgelesen