Littmann/Bitz/Pust, Das Einkommensteuerrecht, EStG § 34a Begünstigung der nicht entnommenen Gewinne

Schrifttum:

Wassermeyer, Einkünftekorrekturnormen im Steuersystem, IStR 2001, 633;

Wilk, Unternehmensteuerreform: Wie effizient ist die Begünstigung nicht entnommener Gewinne von Personenunternehmen?, DStZ 2007, 216;

Thiel/Sterner, Entlastung der Personenunternehmen durch Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns, DB 2007, 1099;

Schiffers, Unternehmensteuerreform 2008: Sondertarif für nicht entnommene Gewinne nach § 34a EStG – Fluch oder Segen?, GmbHR 2007, 841;

Schulze zur Wiesche, Folgen der Entlastung des nicht entnommenen Gewinns für die Ertragsbesteuerung der PersGes, DB 2007, 1610;

Schultes-Schnitzlein/Keese, Steuerermäßigung für PersGes, NWB 2007 F 3, 14683;

Pflüger, Wann lohnt sich die Gewinnthesaurierung, GStB 2007, 390;

Rödder, UnternehmensteuerreformG 2008, DStR 2007, Beihefter zu Heft 40;

Ley, PersGes nach der Unternehmensteuerreform 2008 unter besonderer Berücksichtigung der Thesaurierungsbegünstigung, KÖSDI 2007, 15737;

Ley/Brandenberg, Unternehmensteuerreform 2008: Thesaurierung und Nachversteuerung bei Personenunternehmen, FR 2007, 1085;

Hey, Unternehmensteuerreform: Das Konzept der Sondertarifierung des § 34a EStG-E, DStR 2007, 925;

Herzig, Reform der Unternehmensbesteuerung, WPg, 2007, 81;

Herzig/Lochmann, Unternehmensteuerreform 2008 – Wirkung des neuen Systems zur Entlastung gewerblicher Personenunternehmen von der GewSt, DB 2007, 1037;

Hölzerkopf/Taetzner, Steuerfalle für PersGes? Die neue Verwendungsreihenfolge des § 34a EStG heißt BiFo, BB 2007, 2769;

Kessler/Ortmann-Babel/Zipfel, Unternehmensteuerreform 2008: Die geplanten Änderungen im Überblick, BB 2007, 523;

Kleineidam/Liebchen, Die Mär von der Steuerentlastung durch die Unternehmensteuerreform 2008, DB 2007, 409;

Knief/Nienaber, Gewinnthesaurierung bei PersGes iRd Unternehmensteuerreform – Ein Belastungsvergleich mit Fokus auf den Mittelstand, BB 2007, 1309;

Grützner, Die vorgesehene Begünstigung nicht entnommener Gewinne, StuB 2007, 445;

Förster, Anrechnung der GewSt auf die ESt nach der Unternehmensteuerreform 2008, DB 2007, 760;

Gragert/Wißborn, Die Thesaurierungsbegünstigung nach § 34a EStG, NWB 2007 F 3, 14621;

Binz, Unternehmensteuerreform 2008: Rechtsformspezifische Steuerwirkungen im Überblick, DStR 2007, 1692;

Cordes, Thesaurierungsbegünstigung nach § 34a EStG nF bei Personenunternehmen – Analyse der Be- bzw Entlastungswirkungen bei der laufenden Besteuerung und der Auswirkungen auf Umstrukturierungen, WPg 2007, 526;

Dörfler/Graf/Reichl, Die geplante Besteuerung von Personenunternehmen ab 2008 – Ausgewählte Problembereiche des § 34a EStG im Regierungsentwurf, DStR 2007, 645;

Bäumer, Die Thesaurierungsbegünstigung nach § 34a EStG – Einzelne Anwendungsprobleme mit Lösungsansätzen, DStR 2007, 2089;

Bindl, § 34a EStG bei Umwandlungen, DB 2008, 949;

Fechner/Bäuml, Replik zur Aufruf der Wissenschaft zur Abschaffung der satzermäßigten Besteuerung thesaurierter Gewinne von Personenunternehmen, DB 2008, 1652;

Fellinger, Tarifbegünstigung nicht entnommener Gewinne: Das Anwendungsschreiben zu § 34a EStG, DB 2008, 1877;

Gragert/Wißborn, Begünstigung der nicht entnommenen Gewinne nach § 34a EStG, NWB 2008 F 3, 15251;

Knirsch/Meiterth/Hundsdoerfer, Aufruf zur Abschaffung der misslungenen Thesaurierungsbegünstigung, DB 2008, 1405;

Ley, Tarifbegünstigung für nicht entnommene Gewinne gem § 34a EStG, Ubg 2008, 13;

Ley, Die Sondertatbestände der Tarifbegünstigung für nicht entnommene Gewinne gem § 34a Abs 5 – 7 EStG – Anmerkungen zu den Ausführungen des im Entwurf vorliegenden BMF-Schreibens, Ubg 2008, 214;

Meyer/Sterner, Thesaurierung und Nachversteuerung – BMF-Schreiben u JStG 2009, Ubg 2008, 733;

Rogall, Thesaurierungsbegünstigung – Regelungslücken bei der Organschaft und der doppelstöckigen PersGes, DStR 2008, 429;

Siegel, Zu Diagnose und Therapie bei § 34a EStG, FR 2008, 663;

Schanz/Kollruss/Zipfel, Zu Vorteilhaftigkeit der Thesaurierungsbegünstigung für Personenunternehmen, DStR 2008, 1702;

Schultes-Schnitzlein/Keese, die neue Thesaurierungsbegünstigung für Personenunternehmen ab 2008, NWB 2008 F 2, 9743;

Schulze zur Wiesche, Der nachversteuerungspflichtige Betrag im Rahmen einer betrieblichen Erbauseinandersetzung, DB 2008, 1933;

Wacker, Notizen zur Thesaurierungsbegünstigung nach § 34a EStG, FR 2008, 605;

Winkeljohann/Fuhrmann, Tarifbegünstigung für thesaurierte Gewinne von PersGes, in PricewaterhouseCoopers AG (Hrsg), Unternehmensteuerreform 2008, 27;

Harle/Geiger, § 34a EStG: Begünstigung der nicht entnommenen Gewinne – Gefahr der Zwangsnachversteuerung durch Prüfungsfeststellungen, StBp 2009, Teil I, 1 u Teil II, 39;

Dörfler/Fellinger/Reichl, Kleine Schritte, große Wirkung – Vorschläge zur Fortentwicklung des § 34a EStG, DStR 2009, Beil Heft 29, 69;

Wendt, "Meistbegünstigung" des nicht entnommenen Gewinns nach § 34a EStG?, DStR 2009, 406.

Verwaltungsanweisungen:

BMF v 11.08.2008, BStBl 2008, 838 (Anwendungsschreiben zur Begünstigung der nicht entnommenen Gewinne gem § 34a EStG).

I. Ziel des Gesetzgebers

A. Pläne gem Koalitionsvertrag u Umsetzung im UntStRefG 2008

 

Rn. 1

Stand: EL 89 – ET: 11/2010

Im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD v 11.11.2005 (Gemeinsam für Deu...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge