Rz. 1

Stand: EL 119 – ET: 10/2019

Die von der ESO mit Sitz in Garching gezahlten Gehälter und sonstigen Bezüge unterliegen einer besonderen Steuer, die zu Gunsten dieser Organisation erhoben wird. Von der deutschen ESt sind diese Bezüge befreit (Protokoll vom 12.07.1974, BGBl 1975 II, 395; 1982 II, 947). Sie sind aber bei unbeschränkt Stpfl für die Berechnung des Steuersatzes zu berücksichtigen (> Progressionsvorbehalt).

 

Rz. 2

Stand: EL 119 – ET: 10/2019

Die Steuerbefreiung gilt jedoch nicht für die von der Organisation an ehemalige Mitglieder des Personals gezahlten Renten und Ruhegehälter (vgl § 2der VO über die Gewährung von Vorrechten und Befreiungen an die Europäische Organisation für Astronomische Forschung in der Südlichen Hemisphäre vom 06.03.1971, BGBl 1971 II, 116). Zur Besteuerung der Pensionen vgl BYLfSt vom 30.06.2009. Die ESO gehört nicht zu den > Koordinierte Organisationen (BMF vom 03.02.2000, BStBl 2000 I, 331).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge