27.09.2013 | OFD

Landesbeamte können Versorgungsansprüche nun berechnen

Die Landesbeamten in Rheinland-Pfalz können ihre aktuellen Pensionsansprüche berechnen
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Zentrale Besoldungs- und Versorgungsstelle (ZBV) der Oberfinanzdirektion Koblenz bietet seit Mitte September 2013 allen Beamten des Landes Rheinland-Pfalz ein eigenes Auskunftsprogramm für die Berechnung der Versorgungsansprüche an.

Mithilfe dieses Versorgungsrechners ist es allen Landesbeamten möglich, ihre aktuellen Pensionsansprüche, aber auch die zukünftigen nach der derzeit gültigen Rechtslage zu ermitteln.

Im Einzelnen können

  • die ruhegehaltfähige Dienstzeit

  • der Ruhegehaltssatz

  • der Versorgungsabschlag

  • das Ruhegehalt

berechnet werden.

Das Programm berücksichtigt dabei die Ruhestandsgründe wie Regelaltersgrenze, Antragsaltersgrenze, Dienstunfähigkeit und Schwerbehinderung für die einzelnen Beamtenkategorien.

OFD Koblenz, Pressemeldung v. 19.9.2013

Schlagworte zum Thema:  Pension, Rheinland-Pfalz, Beamte

Aktuell

Meistgelesen