zfs 02/2021, zfs Aktuell / 59. Verkehrsgerichtstag als Online-Kongress

Am 28.1. und 29.1.2021 fand der 59. Deutsche Verkehrsgerichtstag als Online-Kongress statt. Wegen der Corona-Pandemie konnten in diesem Jahr keine Arbeitskreise durchgeführt und keine Empfehlungen ausgesprochen werden. Stattdessen wurden Fachvorträge im Online-Format angeboten. Zur Eröffnungsveranstaltung, die live aus der Kaiserpfalz in Goslar übertragen wurde, wurde der Chefberater der EU-Kommission Paul Nemitz aus Brüssel zugeschaltet, der über das Thema "Künstliche Intelligenz in Justiz und Mobilität" referierte und dabei auch einen Blick in die Zukunft des autonomen Fahrens warf. Die Aufzeichnung der Eröffnungsveranstaltung kann auf der Website des Verkehrsgerichtstages aufgerufen werden. Der 60. Verkehrsgerichtstag soll vom 26.–28.1.2022 in Goslar stattfinden.

Quelle: Pressemitteilung v. 29.1.2021 – www.deutscher-verkehrsgerichtstag.de

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge