In der Reihe NomosKommentar ist im mehrbändigen BGB-Kommentar Band 2 – Schuldrecht in der 4. Auflage erschienen, wie gewohnt in Kooperation mit dem Deutschen AnwaltVerein. Das gewaltige Kompendium ist wiederum aufgeteilt in drei Teilbände. Um dem Umfang des Werks gerecht zu werden, wurde der Kreis der Mitautorinnen und Mitautoren um 13 zusätzliche Experten erweitert. Den Herausgebern ist es dabei gelungen, durchweg renommierte Fachleute zu gewinnen. Das Werk verzichtet trotz des Umfangs auf eine abkürzungsgeprägte Darstellung und hält zugunsten der Lesbarkeit daran fest, die Texte auszuschreiben.

Die seit dem Erscheinen der Vorauflage im Jahr 2016 im Schuldrecht vorgenommenen 18 Gesetzesänderungen mit den damit verbundenen zahlreichen neuen und neu gefassten Paragrafen sind ebenso in die Neuauflage eingeflossen wie die aktuelle und umfangreiche Rechtsprechung zum gesamten Schuldrecht. So sind u.a. Änderungen des Bauvertragsrechts, Änderungen der kaufrechtlichen Mängelhaftung und Änderungen zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes sowie zum maschinellen Siegel im Grundbuch- und Schiffsregisterverfahren Bestandteile der Überarbeitung. Hervorzuheben ist, dass zum Mietrecht sogar noch die Änderungen durch das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz aus dem Spätherbst 2020 berücksichtigt werden konnten – kurz vor der Drucklegung. Auch Rechtsfragen in der Corona-Pandemie flossen teilweise in die Kommentierungen mit ein, sind aber auch wegen der Dynamik innerhalb der Pandemie kein Schwerpunkt eines solchen Standartwerks.

Band 1 enthält neben den Kommentierungen zu §§ 241-488 BGB Anhänge zu den Themen Lebensversicherung, Förderungsmanagement und moderne Finanzierungsgeschäfte, Eigentumsvorbehalte und AGB, Mängelhaftung beim Immobilienkauf, Unternehmenskauf, Autokauf, Tierkauf, UN-Kaufrecht/CISG und die Verbrauchsgüter-Richtlinie.

Die Kommentierungen zu §§ 488-661a BGB in Band 2 werden ergänzt durch Anhänge zu Leasing, Franchiserecht, Software-Vertragsrecht, Unternehmenspacht, Anwaltshaftung, Vergaberecht, VOB/B-Bauvertrag, Vertragstypen im Baurecht, dem WEG und eine Mangeltabelle.

In Band 3 sind die Kommentierungen zu §§ 662-853 BGB sowie Anhänge zur GbR im Verfahrensrecht – Zivilprozess, Zwangsvollstreckung, Freiwillige Gerichtsbarkeit und Schiedsverfahren –, Recht der ARGE und zur GbR im Insolvenzverfahren zu finden.

Es ist ein Ziel des Kommentars, der Anwaltschaft die Bearbeitung zivilrechtlicher Mandate zu erleichtern. Die schlichte Anzahl der schuldrechtlichen Rechtsstreitigkeiten und der daraus resultierenden Gerichtsentscheidungen ist in der Praxis für einen Anwalt kaum effizient nachzuverfolgen. Diese Arbeit wurde vom Autorenteam übernommen und bewältigt; entstanden ist ein aktuelles praxisorientiertes Kompendium.

Besonders hervorzuheben sind die Anhänge zu konkreten Themenkomplexen. So umfasst z.B. der Anhang zur Mängelhaftung beim Immobilienkauf rund 120 Seiten, eingängig strukturiert und voll an wertvollen Hinweisen für die praxisrelevante Prüfung von Sach- und Rechtsmängeln im Grundstücks- und Immobilienkauf. Die Fragestellungen zu Beschaffenheit und zugesicherten Eigenschaften beim Verkauf von Altimmobilien sind hier leicht nachvollziehbar und mit vielen Hinweisen zur Rechtsprechung hervorragend dargestellt. Welche Mängel müssen angegeben werden und welche Haftungen darf man ausschließen? Band 1 liefert hierzu verlässliche Antworten. Ebenso wertvoll ist der Anhang zum Autokauf. Zu den häufig auftretenden Streitigkeiten zur Sachmängelhaftung beim Neu- und Gebrauchtwagenkauf findet man hier alles. Ob private oder gewerbliche Verkäufer, via Onlineportal, Internet-Auktion oder klassisch beim Händler in der Nähe, für jeden Vertriebsweg findet man hier die zu beachtenden Regelungen und Lösungen für den Einzelfall.

Mit viel Gespür für eine verständliche und präzise Sprache, ist es dem fachkundigen Autorenteam gelungen, aktuelle Änderungen, Neuerungen und Entscheidungen präzise einzuordnen und zu diesem gewichtigen Werk zusammenzutragen. Die zahlreichen Praxishinweise runden die Darstellung gekonnt ab. Mit dieser Kommentierung ist nicht nur eine effektive und rasche Fallbearbeitung möglich, sondern auch eine vertiefende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit konkreten Themen wird – nicht zuletzt durch den umfangreichen Fußnotenapparat – unterstützt.

Das Schuldrecht ist ein komplexes und umfangreiches Themengebiet und wird mit diesem dreiteiligen Band sehr ausführlich und präzise dargestellt. Das Werk erfüllt nicht nur das selbst gesetzte Ziel und liefert die für die tägliche Arbeit erforderliche unverzichtbare Unterstützung, sondern wird auch höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen jederzeit gerecht.

Autor: André Naumann

RA André Naumann, Bornheim

zfs 1/2022, S. 12

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge